Ein Jahr Kafétraum

Gemütliches, kleines Café an der Königsbrücker Straße

Gemütliches, kleines Café an der Königsbrücker Straße

Am Dienstag wird Geburtstag gefeiert: ein Jahr Kafétraum – dem kleinen Café mit dem etwas merkwürdigen Namen auf der Königsbrücker Straße. „Ist doch einfach – ein Café, das an meinen Namen erinnert“, erklärt Katja Brückner, die Inhaberin.

Katja Brückner führt den Kafétraum

Katja Brückner führt den Kafétraum

Die 31-Jährige kommt ursprünglich aus Hermsdorf. „Ich bin aber praktisch in Dresden aufgewachsen“, erzählt sie, um schnell aufzuspringen und zwei englisch sprechenden Rucksack-Touristen einen Coffee-to-Go zu verkaufen. Dann hat es die gelernte Restaurantfachfrau aber für mehrere Jahre nach München verschlagen. „Dort habe ich in verschiedenen Cafés das Handwerk sehr intensiv gelernt“, erzählt sie. Am Ende hat sie als Barista gearbeitet und ein Café-Filiale einer Kette geleitet.

Als sie zurückkam, hat sie erstmal bei einer Dresdner Kaffeerösterei gearbeitet. „Ich wollte aber immer schon was Eigenes“, sagt sie. Und als dann die ehemalige Bäckerei zu haben war hat sie zugegriffen und mit Hilfe der Familie das kleine, gemütliche Café eingerichtet. Den Kaffee bezieht sie von Kaffanero. Die Dresdner Rösterei wurde kürzlich auf der Coteca, Europas Fachmesse für Kaffee, Tee und Kakao, in Hamburg als beste deutsche Rösterei ausgezeichnet. Was auch immer man von solchen Titeln halten mag, der Kaffee bei Katja mundet.

Kaffee im Kafétraum kommt von Kaffanero

Kaffee im Kafétraum kommt von Kaffanero

Dazu gibt es belegte Brötchen und verschiedene Backspezialitäten. Besonders stolz ist Katja auf ihren „Kalten Hund“, demnächst will sie selbstgebackenen Stollen anbieten. Aber am Dienstag wird erstmal Geburtstag gefeiert.

Kafétraum

  • Königsbrücker Straße 72, 01099 Dresden
  • Geöffnet: Montag bis Freitag: 8 bis 17 Uhr
Kalter Hund in der Vitrine

Kalter Hund in der Vitrine

linie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie