Lara macht ernst

Lara Liqueur im Lofthouse - Foto: Urbi
Lara Liqueur im Lofthouse – Foto: Urbi
Seit heute ist die erste Single von Lara Liqueur auf dem Markt. Die DJane und Dragqueen ist vor allem in der Neustädter Queer-Szene ziemlich bekannt, gehört zu den Stamm-DJs im Boys und im Luden. Zu besonderen Anlässen legt sie auch im Downtown auf.

„Ich hab schon lange einen intensiven Bezug zu elektronischer Musik“, berichtet Lara. Nun hat sie einen kompetenten Produzenten gefunden und „I Seek You“ aufgenommen. „Der Song trifft den Stil, mit dem ich so einen Abend fülle, sehr gut“, beschreibt sie. Seit sechs Jahren arbeitet Lara, die mit bürgerlichen Namen Lars Stosch heißt, als DJ. Ihr Auftritt als wunderbunte Lara ist schon bewusst eingesetzt. „Die Show ist wichtige, wenn man den Leuten in Erinnerung bleiben möchte“, erklärt sie.

Wenn man den Songtitel schnell ausspricht, hört es sich ein bisschen an wie ICQ. „Das ist eine Erinnerung an meine alten Chatter-Tage, deswegen haben wir auch das Motiv von ICQ in den Song eingebaut“. Wenn alles gut läuft, gibt es vielleicht demnächst eine Langspielplatte.

I Seek You – Lara Liqueur

  • Den Song gibt es auf allen möglichen Streaming-Diensten. Eine Übersicht unter: https://fanlink.to/laraliqueur_iseekyou


Anzeige

Mitarbeiter gesucht bei Simmel

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.