Vernissage „Die Unbegabten“, Galerie Holger John

Jetzt nicht ausflippen: Am kommenden Samstag rollt Holger John in seiner Galerie den „Unbegabten“ den roten Teppich aus. Das werte Publikum kann sich von der mangelnden Begabung von Banksy, Andy Warhol, Mel Ramos, Jeff Koons, Gerhard Richter, David Hockney, Tony Cragg, Damien Hirst, Bernd Kirschner, Günter Beier u.v.a. selbst ein Bild machen. Der gebürtige Ostdeutsche Super Future Kid fliegt extra aus London ein, um dem Event beizuwohnen.

Super Future Kid: And Then We Drowned in Dust

Super Future Kid: And Then We Drowned in Dust

Musik wird beigesteuert von Stephen Paul Taylor aus Kanada – Glam Pop, um die Sache auf Hochglanz zu polieren. Die Aftershowparty startet um 21 Uhr in der Herz American Bar mit einem Konzert von Pedro Querido, eine Stunde später wird im Club Standesamt á la Studio 54 mit Tompa, Topnotch und Why Not weiter gefeiert. Mitternacht kredenzt das Carte Blanche eine Travestierevueshow.

Prädikat: Holger John übertrifft sich wie gewohnt selbst.

Freie VIP-Tickets gibt es in der Galerie!

Die Unbegabten

  • Vernissage um 19 Uhr in der Galerie Holger John, Rähnitzgasse 17
  • Ausstellung vom 15.9.2018 bis 18.11.2018
  • Aftershowparty 21 Uhr Herz American Bar, 22 Uhr Club Standesamt bis open end
  • www.galerie-john.de
linie

2 Kommentare zu “Vernissage „Die Unbegabten“, Galerie Holger John

  1. Theo S.
    10. September 2018 at 17:55

    Diesmal haste wohl die zu verlosenden Freikarten selbst behalten!?
    Frechheit!

  2. Philine
    10. September 2018 at 17:59

    Ich habe die Ankündigung in Vertretung von Anton erstellt und nach meinen Infos liegen keine Freikarten vor ;) Philine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie