Edgar ist Mäusekönig

Edgar in der Neustadt

Nachwuchs-Tänzer Edgar in der Neustadt

Wenn sich drüben auf der anderen Elbseite in der Semperoper der Vorhang hebt, für das vielleicht schönste Ballett-Stück der Welt, dann ist zumindest ein Neustädter mit dabei. Edgar Diebler, 14 Jahre und beheimatet auf der Prießnitzstraße. Er tanzt den kleinen Mäusekönig.

Edgar erklärt kurz das Stück. Die Kinder der Familie Stahlbaum erhalten zu Weihnachten Puppen geschenkt. Marie, die Kleinste, bekommt den Nussknacker und Fritz bekommt einen Mäusekönig geschenkt. Gespielt und getanzt werden diese Puppen von Schülern der Palucca-Schule unter Leitung von Katrin Wolfram. Edgar hat die Rolle des Mäusekönigs. Diese Rolle ist zweigeteilt, denn nach dem anfänglichen Puppenspiel schreitet das Stück im Traum voran und die Puppen sind nun zum Leben erwacht und werden von Erwachsenen getanzt.

Das Stück von Pjotr Tschaikowsky ist schon 125 Jahre alt und wurde für die Semperoper 2011 neu geschaffen. Die Vorstellungen sind meist schon Monate vorher ausverkauft. Und Edgar ist schon ganz routiniert. „Ich tanze zum fünften Mal mit“, erzählt er – jedoch zum ersten Mal den Mäusekönig, die Rolle teilt er sich mit einem Mitschüler. Tanzen, das ist sein Ding, eigentlich schon immer. „Ich glaub, ich war mit drei Jahren zum ersten mal bei der Kindertanzgruppe am Heinrich-Schütz-Konservatorium“, erinnert er sich.

Später hat er dann auch mal Fußball und Radfahren probiert, doch das Tanzen war irgendwie immer wichtiger. Nach der Grundschule bestand er dann die Aufnahmeprüfung an der Palucca-Schule und jetzt, er ist inzwischen in der 9. Klasse, ist klar: Edgar will Tänzer werden. Dafür übt er bis zu vier Stunden jeden Tag, zwischendurch gibt es Unterricht. Und am Nachmittag setzt er sich gerne mal an sein Schlagzeug. „Zum Ausgleich“, er grinst.

In der Semperoper auftreten – „das ist schon cool, und das Mäusekönig-Kostüm ist auch cool“. Die Augen leuchten, wenn er von den Proben und den Auftritten berichtet. „Das Training für den Auftritt kommt ja nun noch dazu – da sind viele neue Sprünge dabei – das ist schon anstrengend.“

Mäusekönig und Nussknacker

  • Infos zum Stück und noch ganz wenige Restkarten unter www.semperoper.de, die Nussknacker-Suite zum Anhören auf Youtube.
Edgar auf der Görlitzer Straße

Edgar auf der Görlitzer Straße

linie

1 Kommentar zu “Edgar ist Mäusekönig

  1. asallnse
    29. November 2017 at 22:16

    hallo Edgar, Gruß von einem Neustädter an nen andern Neustädter!
    Maus-Maus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie