Herzensmeditation im Stadtteilhaus

Am kommenden Freitag lädt Claudia Hoppe zu einer Herzensmeditation ins Stadtteilhaus ein. Die Veranstaltung dauert ca. eine Stunde. Der Eintritt ist frei. Der Anlass für diese Meditation ist das achtjährige Bestehen der Massagepraxis am Martin-Luther-Platz.

Claudia Hoppe: „Diese Meditation eignet sich sehr gut zum Kennenlernen des Meditierens. Sie ist musikalisch geführt und hat einen klaren, freundlichen Ablauf.“ Niemand müsse befürchten, eine ganze Stunde sillsitzen zu müssen, erläutert sie, denn die Einkehr in das Hier und Jetzt wird mit Bewegung erreicht. So sollen sich die Meditierenden bewusst vom Gedankenstrom lösen, der ohnehin nur unaufhörlich das Auswerten des Vergangenen und den Versuch der Kontrolle der Zukunft vollführt.

Aus diesem Innehalten entsteht Kreativität, sagt Claudia. Sie ist gespannt auf neugierige Besucher und hat sich extra den Raum „Anton“ im Stadtteilhaus angemietet.

Herzensmeditation

  • Freitag, 1. September, 18.15 Uhr, Stadtteilhaus, Prießnitzstraße 18, 01099 Dresden, Raum Anton, Dachgeschoss.
  • Weitere Infos unter: www.massagefreu.de
Herzensmeditation mit Claudia Hoppe
Herzensmeditation mit Claudia Hoppe


Anzeige

Aust-Konzerte

3 Kommentare zu “Herzensmeditation im Stadtteilhaus

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.