Platte mit Aussicht

Unglaublich aber wahr, in den finsteren Stuben der Neustadt beschäftigt man sich heute mit den Prachtbauten der Gorbitzer Plattenkultur. Es wird der Film „Platte mit Aussicht – Über das Neubaugebiet Dresden Gorbitz“ gezeigt.

Der 80-minütige Dokumentarfilm erzählt über Vergangenheit und Gegenwart des Plattenbaugebietes und fragt nach dessen Zukunft. Im Mittelpunkt des Films stehen Interviews mit Planern, Bewohnern und Verwaltern. Die Entwicklungsetappen werden dokumentiert und zahlreiche Archiv-Fotos und Momentaufnahmen vom heutigen Gorbitz gezeigt.

  • Platte mit Aussicht
  • Genossenschaft, Prießnitzstraße 20, 12. Mai 19 Uhr, Der Eintritt frei
  • Mehr Infos


Anzeige

Aust-Konzerte

1 Kommentar zu “Platte mit Aussicht

  1. Naja…
    Ist mehr so für (N)ostalgiker.
    Aktuell ist der Film ja nun nicht und über die Gorbitzer Gegenwart informiert man sich besser woanders.
    Oder fährt mal hin.
    Blühende Landschaften schauen. Hunderte Kirschbäume sind gerade verblüht:
    http://www.flickr.com/photos/miss_bluemchen/sets/72157623836946803/
    Jetzt geben Kastanien in rosa und weiß den Ton an. Und bald duftet alles nach Rosen.
    Und nicht nur bei der Natur liegt der oftgeschmähte Stadteil vorn. Inpuncto Architektur und erneuerbare Energien wird man bald sehr viel hören. Nicht nur in Dresden.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.