Späti macht wieder auf

Neuesten Gerüchten zufolgen soll der Spätshop an der Försterei-/Ecke Jordanstraße ab Sonnabend wieder geöffnet haben. Im Februar musste der Laden schließen (Neustadtgeflüster berichtete).

Der neue Inhaber soll der Sohn der ehemaligen Besitzerin sein, die den Laden vor zwei Jahren verkauft hatte.

10 Kommentare zu “Späti macht wieder auf

  1. ja wie nu watt denn nu? macht er nun wieda uff oder nich? watt isn mit dem jesolle, soll dit nu der Sohn sein oda nich und dit ist jemand janz anderes? Jetz vielleicht jenauer?

  2. Mein lieber Gerd, guckst Du in die Kategorie, so wirst Du sehen, dass sich die Meldung in der Gerüchteküche befindet. Da gibt’s eben nicht immer Genaues. Wenn Du Genaues willst, dann schau doch in die Nachrichten. Herzliche Grüße, Anton

  3. ich kann deine Ausagen bestädigen!
    Samstag (also Heute) gingen die türen auf um 7!!

    Und ja es ist der Sohn… Kenne ich persönlich deswegen weiß ich das

  4. War auch mal drinnen hat sich einiges getan und der Seiffi als der Besitzer macht es derzeit alleine.
    Eröffnung ist durch und jetzt gibt es da wieder Brötchen und ähnliches…

    Siehe Link bei meinem Namen

  5. Sehr schön.
    Habe den Laden schon vermisst… :). dann weiss ich ja wo ich demnächst wieder vorbeikomme. Viele Grüße an Silvio S. Cooler Laden :).
    Viel Glück für den Neuanfang !!!

  6. Der Laden läuft nur so la la, da offensichtlich der „jetzige“ Geschäftsführer Silvio Seifert wenig Interesse dafür hat. Diesen Eindruck gewinnt mann schnell……………………

  7. Ganz im gegenteil Phil, ich finde er geht sehr engagiert an die Sache. Er ist immer freundlich, höfflich und man hat das gefühl er wohnt in dem Laden. :)

    Immer wenn ich da war, war er auch da.

    Ich finde er macht das gut und das Angebot ist auch wieder deutlich besser wie bei der Vorgängerin.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.