Anzeige

Marc-Uwe Kling

Entblößer, Randalierer und Haschisch

Polizeimeldung
Polizeimeldung
Aus den Polizeimeldungen vom Wochenende:

Polizeieinsatz in der Dresdner Neustadt

Das Polizeirevier Dresden-Nord hat in den Nächten zum Sonnabend und Sonntag ihre Einsätze zur Bekämpfung der Straßenkriminalität in der Äußeren Neustadt fortgesetzt. Die Beamten waren dabei insbesondere im Bereich des Scheunenvorplatzes präsent.

Am Sonnabendmorgen gegen 5.15 Uhr war Beamten an der Alaunstraße ein Mann aufgefallen. Bei der Kontrolle des 31-jährigen Libyers fanden die Polizisten Betäubungsmittel. Der Mann hatte rund 35 Gramm Haschisch bei sich. Diese wurden sichergestellt und eine entsprechende Anzeige gefertigt.

Am Abend gegen 21 Uhr hielten sich rund 50 Personen im Bereich des Scheunenvorplatzes auf. Dabei war es offenbar zu einem Handgemenge gekommen. Als die Gruppe die eintreffenden Polizeikräfte sahen, flüchteten die Personen vom Ort.

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Piraten

Anzeige

Ashtanga Starter

Anzeige

Alternatives Akustikkollektiv

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

tranquillo

Gegen 22 Uhr mussten Einsatzkräfte eine Anzeige wegen Körperverletzung an der Königsbrücker Straße aufnehmen. Ein 40-jähriger Dresdner hatte eine Bekannte ins Gesicht geschlagen.

Kurz nach Mitternacht konnten Einsatzkräfte eine Auseinandersetzung von etwa zehn Personen am Scheunenvorplatz verhindern. Die Männer verließen in der Folge den Bereich.

In der Nacht zum Sonnabend waren zehn Beamte im Einsatz. In der Nacht zum Sonntag wurden die Beamten des Polizeireviers Dresden-Nord durch Einsatzkräfte der Bereitschaftspolizei unterstützt. Insgesamt waren 30 Beamte im Einsatz.

Mann entblößte sich – Zeugenaufruf

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall im Alaunpark, bei dem sich Sonntagnachmittag gegen 13.30 Uhr ein Unbekannter vor zwei fünfjährigen Kindern entblößt hat.

Anzeige

Piraten

Anzeige

Ashtanga Starter

Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

Anzeige

Arzthelferin gesucht

Das Mädchen und der Junge hielten sich im Bereich der Kletterspinne am Spielplatz auf und liefen in der Folge in das angrenzende Gebüsch. Dort stand ein Mann auf, der sich vor den Kindern entblößte.

Der Mann wurde als hellhäutig (europäischer Typ), etwa 40 bis 50 Jahre alt und dick beschrieben. Er trug ein weißes T-Shirt und dunkle kurze Hosen.

Die Polizei ermittelt wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern. Zeugen, welche den Mann beobachtet haben und weitere Angaben zu ihm machen können, werden gebeten, sich bei der Dresdner Polizei unter der Rufnummer 0351 4832233 zu melden.

Artikel teilen