Pulse of Europe

linie
Seit einigen Wochen treffen sich Anhänger des europäischen Gedankens jeden Sonntag in verschiedenen Städten Europas, um für demokratische und freiheitliche Werte zu demonstrieren. Die Initiatoren sind von Stadt zu Stadt unterschiedlich. Aber alle eint der europäische Gedanke.

Auf der Website der Organisatoren heißt es: „Wir, die Initiatoren des Pulse of Europe, wollen einen Beitrag dazu leisten, dass es auch danach noch ein vereintes, demokratisches Europa gibt – ein Europa, in dem die Achtung der Menschwürde, die Rechtsstaatlichkeit, freiheitliches Denken und Handeln, Toleranz und Respekt selbstverständliche Grundlage des Gemeinwesens sind!“

Pulse of Europe
Pulse of Europe – Sonntag 14 Uhr Neumarkt
Am kommenden Sonntag versammeln sich auch in Dresden Bürger der Stadt, um 14 Uhr wollen sie auf dem Neumarkt zeigen, dass sie an die Grundidee der Europäischen Union und ihre Reformierbarkeit und Weiterentwicklung glauben und die Union nicht nationalistischen Tendenzen opfern möchten.

Den Veranstaltern geht es um nichts Geringeres als die Bewahrung eines Bündnisses zur Sicherung des Friedens und zur Gewährleistung von indi­vidueller Freiheit, Gerechtigkeit und Rechtssicherheit. Sie wollen ein positives Zeichen setzen: Der europäische Pulsschlag soll wieder spürbar werden!


Anzeige

Employer Branding

Bereits am vergangenen Wochenende haben in Leipzig rund 200 Menschen für ein vereintes Europa demonstriert. Neben Dresden gibt es auch in weiteren Städte wie Berlin, München, Hamburg oder Amsterdam Veranstaltungen und Demonstrationen.

Pulse of Europe