Claudia Reh färbte Edward-Snowden-Platz

Lichtmalerin Claudia Reh
Lichtmalerin Claudia Reh
Am vergangenen Freitag tauchte die Lichtkünstlerin Claudia Reh die Passage rund um den Edward-Snowden-Platz an der Bautzner Straße in ein Farbenmeer. Rund 150 Besucher konnten am Abend das Lichtspektakel im Hof begutachten. Hier ein paar Eindrücke der Licht-Painting-Performance.

Claudia Reh

Eivissa Geburtstagsfeier

Heute Abend wird im Eivissa, der spanisch-italienischen Bar im Hof der Passage übrigens schon Einjähriges gefeiert. Auf der Veranstaltungsseite heißt es dazu: „Wir laden euch auf ein Glas Prosecco ein! Wir holen unsre Plattenspieler aus dem Keller und starten ein kleines Montags After Work Event… Auflegen werden ein paar Dresdner Dj´s – es darf getanzt und geträumt werden!“

Anzeige

Yogawaves

Anzeige

Simmel - handgemacht

Anzeige

Der Hygieneschutz fürs Geschäft - aus der Neustadt

Anzeige

Großer Räumungsverkauf im Medimax

Anzeige

Neustadt-Geflüster-Newsletter

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Alternatives Akustikkollektiv am 10. Dezember

3 Kommentare zu “Claudia Reh färbte Edward-Snowden-Platz

  1. „…die Passage rund um den Edward-Snowden-Platz…“
    -habe ich da etwas verpasst?
    Jedenfalls liefert dresden.de : “ „Edward-Snowden-Platz“:
    keine Straße/Adresse | keine Grundkarten | keine Themen | keine Einzelobjekte.Die Suche ergab keine Treffer.“
    Der Theaterplatz wurde hoffentlich nicht auch umbenannt?

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.