ADFC zieht in die Neustadt

Eine weise Entscheidung, der Allgemeine Deutsch Fahrrad-Club e.V. zieht mit seiner Dresdner Zweigstelle auf den Bischofsweg. Mit mehr als 800 Mitgliedern ist der Club nach eigenen Angaben einer der größten Vereine in Dresden.

Ab dem 17. April will der ADFC dann seine Geschäfte vom Bischofsweg 38 (direkt am Alaunplatz) aus führen. Das ADFC-Büro soll ein Treffpunkt für Mitglieder, Interessierte und Ansprechpartner aus Politik und Verwaltung werden.

8 Kommentare zu “ADFC zieht in die Neustadt

  1. Wir haben einen Brief an den Leiter des Tiefbauamtes geschrieben, in dem wir die Stadt drum bitten, vor der Geschäftsstelle Fahrradbügel zu installieren. So wie bspw. in der Alaunstraße an manchen Stellen.

    Wenn mal eine Veranstaltung ist und die ganzen Räder auf dem Fußweg stehen, kommt ja keiner mehr durch.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.