Wenn der Barmann um’s Eck schaut…

Barmann: Wenn am Bischofsweg die Sonne untergeht.
…dann geht am Bischofsweg die Sonne unter.
Vielen Dank an Frank von Frank’s Bar für das tolle Foto vom Sonntag Abend.


unbezahlter Werbeblock für den Barmann

Frank hat die Bar in der Alaunstraße 80 seit Anfang Juli nach längerer Krankheit wieder geöffnet und mixt ab 18 Uhr immer noch die wohl besten Cocktails auf der Alaunstraße. Und Geschichten kann man in der Bar hören, ich könnte euch erzählen

9 Kommentare zu “Wenn der Barmann um’s Eck schaut…

  1. Im Mio war der Wein und die Käseplatte von Berit immer 1. Klasse !
    Auch das Pils war super gekühlt und top gezapft.
    War wirklich schade das die Lage am unteren Ende der Louisenstrasse so wenig bevölkert ist…..

  2. Oh, jemand, der sich an’s Mio erinnert, toll. Ich weiß immer nicht genau, ob das in den Räumen des jetzigen Italieners oder der jetzigen Bowlebar war?

  3. @mrstxd

    …das Foto ist Sonntag abends entstanden. Tief stand schon die untergehende Sonne im Westen, im Osten, über den Loschwitzer Höhen dunkle Gewitterwolken und daher dieses magische Licht auf dem Bischofsweg.

  4. Muss aber nen sehr später Morgen gewesen sein, wenn die Sonne im westen „aufgeht“.

    Übrigens finde ich die Szene besser, wenn man von der Kamenzer aus fotografiert. Aber das ist ja alles geschmackssache.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.