Anzeige

Blitzumzug

Parken in der Bischofswerder Straße

Im Bereich der Bischofswerder Straße soll perspektivisch auch das in der Neustadt etablierte Parkautomatensystem eingeführt werden. Die Neustadtgrünen wollen zu diesem Zweck heute Abend die Anwohner informieren und eventuelle Alternativen diskutieren.

Anwohnerparken im Umfeld der Bischofswerdaer Straße
11. Januar, 19.30 Uhr
Stadtteilhaus (Raum Louise)

Das Anwohnerparken mit Parkschein in dem Gebiet ist umstritten, da es nahezu keinen gewerblichen Verkehr in dem Wohnviertel gibt.

Artikel teilen

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Scheune-Blechschloss ab 13. November

Anzeige

Tranquillo - neue Kollektion

Anzeige

Reisnudel-Bar Pho 24

3 Ergänzungen

  1. Ja, da haben die Leute, die der Straße vor zig Jahren den Namen gegeben haben, wohl einen Fehler gemacht. Oder die Straße ist nach dem polnischen Biskupiec benannt. Die hieß um 1900 nämlich Bischofswerder.

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.