Von roten Ampeln und gewagten Überquerungen

Schrill quietschen die Reifen. Das dumpfe Bumm des folgenden Aufpralls bleibt aber glücklicherweise aus. Und die Oma schiebt ungerührt ihr Damenrad weiter über die Königsbrücker Straße. Der Mann am Steuer, eigentlich schon zu gesetzt, um sich richtig aufzuregen, ruft ihr noch wütend hinterher. Doch die Dame dreht sich nicht einmal um. In der Louisenstraße angelangt schwingt sie sich wieder aufs Rad und strampelt los. Der Einkaufsbeutel am Lenker schwingt rhythmisch mit. Auch der Mann hat schon wieder Gas gegeben und verzieht sich mit seinem blauen Cabrio Richtung Albertplatz.

Die Kreuzung zur Louisenstraße hat es aber auch in sich. Endlos scheint das rote Licht. Selbst willige Fußgänger verlieren die Geduld. Wenn Nachmittags im Berufsverkehr die Autos in Vierer-Reihe stehen, sind die Farben ohnehin nicht wichtig. Da gilt es, Blickkontakt mit dem Autofahrer aufzunehmen. „Fährst Du noch, oder lässt Du mich rüber?“ Danach kann man sich durch die Blechlawine schlängeln. Schwierig für alle, die eben noch schnell die Straßenbahn erreichen wollen. In den verkehrsärmeren Zeiten ist es wichtig, die Geschwindigkeit der Fahrzeuge genau einzuschätzen. Denn gerade in den Abendstunden prescht hier so mancher mit tödlicher Geschwindigkeit übers Pflaster.

Am schönsten sind für den unbeteiligten Beobachter aber die In-alle-Richtungen-Rot-Phasen. Denn die setzen immer dann ein, wenn eine Feuerwehr ausrückt. Etwa drei Minuten geht dann gar nichts mehr. Gerade im Berufsverkehr scheint so mancher Kraftfahrer an dieser Schaltung zu verzweifeln und biegt dann ohne Grünen Pfeil verbotswidrig ab. Überhaupt die Verbote. Die von Norden kommenden Pkw haben ab der Schauburg eigentlich keine legale Chance, links in die Äußere Neustadt einzubiegen. Trotzdem konnte ich in einer Viertelstunde sieben Wagen zählen, denen die Verkehrsordnung so ziemlich Schnuppe ist. Auch die damit verbundene Blockade der Straßenbahn gilt offenbar nur als Kavaliersdelikt.

Wer kann es da einer Oma mit Damenrad und Einkaufsbeutel verdenken, dass sie bei Rot über die Straße will. Die Ampel gibt doch nur Fahrvorschläge, oder?

linie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie