Anzeige

Wimmelkiez Spiel

Kunstgeld und Künstlerstammtisch

Unter dem Namen Kunstgeld hat sich in der Äußeren Neustadt eine Initiative formiert, die ein Netzwerk für die Künstlerszene des Viertels bilden will. Viele Künstler der Dresdner Neustadt leben zwischen Harz IV und Kleinselbstständigkeit, allen voran die freien Künstler, aber auch freie Journalisten und Texter, Grafiker, Eventmanager, freie PR-Mitarbeiter bis hin zu temporären Gastronomieaushilfen. Kunstgeld will das Potenzial offenlegen, Probleme verdeutlichen und Instrumente entwickeln, um die einzigartige Kulturlandschaft zu stabilisieren und zu stärken.
Die Initiatoren Mirko Sennewald (Kultur Aktiv e.V.), Stefan Schulz (Gewerbe- und Kulturverein Neustadt), Jürgen Dreißig (Künstler), Thorsten Preuß (Schriftsteller) und Erni Völker (Musiker) laden zum Künstlerstammtisch.

  • 1. Künstlerstammtisch
  • Dienstag, 03. November, 18 Uhr
  • Galerie Jürgen Dreißig (Kamenzer Straße 25)
Artikel teilen

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.