Anzeige

Die Seilschaft am 15. August bei den Filmnächten am Elbufer

Handyräuber geschnappt

Wie die Dresd­ner Po­li­zei heute mit­teilte, konnte sie am Sonn­tag zwei Män­ner fest­neh­men. Die Bur­schen im Al­ter von 29 und 33 Jah­ren hat­ten mit wei­te­ren Kom­pli­zen drei Per­so­nen be­droht und ih­nen Han­dys und Klein­geld geraubt.

Die Ge­schä­dig­ten, eine Frau und zwei Män­ner, hat­ten den Ma­kino-Club an der Ru­dolf­straße be­sucht. Be­reits im Club kam es da­bei zu ei­ner Aus­ein­an­der­set­zung mit ei­ner Gruppe jun­ger Män­ner. Nach ei­nem klä­ren­den Ge­spräch ver­lie­ßen beide Grup­pen das Lo­kal. Auf der Löß­nitz­straße um­ring­ten an­schlie­ßend vier der jun­gen Män­ner die drei Ge­schä­dig­ten und for­der­ten Bar­geld und Wert­sa­chen. Ei­ner der jun­gen Män­ner hielt da­bei ein Mes­ser in der Hand. Mit et­was Klein­geld und zwei Mo­bil­te­le­fo­nen er­grif­fen die Tä­ter die Flucht. 

Alar­mierte Po­li­zei­be­amte konn­ten zwei der Män­ner noch in Tat­ort­nähe stel­len. Sie nah­men die Män­ner vor­läu­fig fest. Bei der Durch­su­chung des jün­ge­ren Räu­bers fan­den die Po­li­zis­ten zu­dem das Handy ei­nes der Ge­schä­dig­ten. Der äl­tere Ga­nove hatte zu­dem eine ge­ringe Menge Ha­schisch bei sich und muss sich nun auch we­gen Ver­sto­ßes ge­gen das Be­täu­bungs­mit­tel­ge­setz ver­ant­wor­ten. Ge­gen beide er­mit­telt die Po­li­zei jetzt we­gen räu­be­ri­scher Er­pres­sung, auf An­trag der Staats­an­walt­schaft Dres­den wer­den die bei­den Män­ner heute Nach­mit­tag ei­nem Er­mitt­lungs­rich­ter vorgeführt.

Ar­ti­kel teilen