Trödeln mit Blechbläsern

 die Markthalle um 1900
die Markthalle um 1900
Zum vorletzten Mal wird der Kunst-, Antik- und Trödelmarkt in seinem Winterquartier in der Neustädter Markthalle am 21. März 2015 veranstaltet. Für einen besonderen Höhepunkt sollen an diesem Sonnabend zwei Quartetts des Heinrich-Schütz-Konservatoriums Dresden sorgen. Zwischen 14 und 15 Uhr spielen die jungen Blechbläser im Alter von 12 und 16 Jahren. Sie werden sowohl „Alte Musik“ als auch Swing- und Jazz-Musik zum Besten geben. Der Eintritt ist frei.

Der Trödelmarkt hat von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Das Sortiment reicht von Briefmarken, Münzen und Schallplatten bis hin zu Kleidung und Geschirr. Es werden aber auch Händler mit Kindersachen und Spielsachen zu finden sein. Es sind noch Restplätze für Händler vorhanden. Kontakt: 0351 48642443.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.