Kochbox kurz vor Umzug

Heute wurde gestrichen. Beruhigendes Grün statt aufregendem Rot für die Kochbox.
Heute wurde gestrichen. Beruhigendes Grün statt aufregendem Rot für die Kochbox. Foto: Dehlis
Mitte nächster Woche wird die Kochbox auf der Görlitzer Straße in die Räume des einstigen Hähnchen-Grills „Amsterdam“ gegenüber ziehen.

Der ehemalige Amsterdam-Chef Bart Liedenbaum hatte noch im Oktober verkündet, dass er nur renovieren und den Imbiss bald wiedereröffnen wolle. Nun hat er den Laden verkauft. Letztlich haben gesundheitliche Gründe den Ausschlag gegeben, erklärte Liedenbaum auf Nachfrage. Der neue Besitzer, Jan Hermann, betreibt gegenüber die Studio-Bar und die Kochbox, die diente immer schon als Küche für die Bar.

Nun wird an dieser Stelle ausschließlich für das Bistro und die Bar gekocht. „Endlich haben wir genug Platz für unsere Küche“, freut sich Hermann. Das vor allem von Spätessern geschätzte Imbiss-Angebot der Kochbox wird es nun in der Görlitzer Straße 4 neben dem Blue Note auf deutlich mehr Platz geben.


Anzeige

Aust-Konzerte

4 Kommentare zu “Kochbox kurz vor Umzug

  1. Ob der auch Ärger mit Feministinnen kriegt? Oder hat er wohlweislich sämtliche Erinnerungen an ‚Chicken‘ und Stangen verbannt?

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.