Revue Fatal in der Scheune

Am Sonntag lädt die REVUE FATAL zu einem unvergesslichen Abend in die Scheune ein, an dem nicht nur getanzt werden darf.
Zu Gast sind diesmal:
Cliff Polpott und sein Knecht Matti aka the dark side of Olaf Schubert, Kudernatsch und Preibisch

Dazu spielt die Tanzkapelle Immergrün auf und auf der Tanzfläche wird ungezwungen ge- und verführt – im Ausfallschritt, im Schwung, im Arm – während illustre Gäste von JB Nutsch unterhaltsam moderierend ins Geschehen eingeschaltet werden. Zwischen packenden Rhythmen, klingenden Gläsern und verlorenen Schuhen eilt man zum Quickstep,
verbiegt man sich im Tango oder schwingt seinen Partner in einen Boogie-Woogie.
Weitere Infos

Sonntag, 23. März, 21 Uhr (Einlass: 20 Uhr), Kosten: Abendkasse: 16 Euro, Vorverkauf: 12 Euro


Anzeige

Mitarbeiter gesucht bei Simmel

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.