Liebende in der Crêperie

Ausstellungsstück aus "die.liebenden"
Ausstellungsstück aus „die.liebenden“
Am Freitag wird in der Crêperie La Galette eine Ausstellung eröffnet: „die.liebenden“, Zeichnungen, Grafiken, Kunstdrucke von Ramona Krüger mit „musique française“. Die Ausstellung wird bis zum 18. Juli während der Öffnungszeiten der Crêperie zu sehen sein.

Ausstellungsstück aus "die.liebenden"
Ausstellungsstück aus „die.liebenden“
Ramona Krüger, 1979 in Berlin geboren und aufgewachsen, arbeitet als freischaffende Künstlerin und Architektin und betreibt im Dresdner Barockviertel den Goldfisch August mit, das ist eine Fusion aus Galerie, Atelier und Ladengeschäft. MONÏ ist als künstlerisches Synonym zu verstehen, unter dem Ramona ihre Arbeiten präsentiert – neben Zeichnungen und Grafiken gehören unter anderem auch Kleidungsstücke dazu, die mit von ihr gezeichneten Motiven bedruckt sind.

Die Künstlerin probierte in den neunziger Jahren per Selbststudien die Aktmalerei. Während ihres Architekturstudiums entwickelt sie mehr und mehr zeichnerische Begeisterung. Nachdem sie das Studium als Diplom-Ingenieurin für Architektur beendet hat, widmet sie sich gänzlich ihrer künstlerischen Profession und ist seit 2011 als freischaffende Künstlerin tätig.

Über ihre Kunst sagt sie:

„Wenn sich jemand in ein von mir erschaffenes Bild verliebt, dann ist dies Erklärung genug … macht Euch ein Bild, denn die Kunst ist nur der Spiegel des Lebens.“


Anzeige


  • „die.liebenden“, Zeichnungen, Grafiken, Kunstdrucke von Ramona Krüger, Vernissage am 16. Mai, ab 18 Uhr, Crêperie La Galette, Rothenburger Straße 9, weitere Infos auf Facebook.

2 Kommentare zu “Liebende in der Crêperie

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.