Canuto auf die Louisenstraße

Canuto by San Sander
Canuto by San Sander
Noch ist nicht eröffnet, da sind schon erste Kunden im Laden. San Sander hat alle Hände voll zu tun. Die Designerin zieht mit ihrem Atelier „Canuto“ auf die Louisenstraße. Offizielle Eröffnung des Ladengeschäftes soll noch im April sein. „Da gibt es dann aber einen richtigen Paukenschlag“, lächelt Sander. Canuto, das ist ihr Atelier für Mode. San Sander entwirft Kollektionen und Maßanfertigungen. Ihre Kleider zieren unter anderem Schauspieler und Musiker, sind aber für Mann und Frau jeden Alters geeignet. Stolz berichtet die Designerin von ihrer Show auf der Messe „room and style“.

Bislang war das Atelier auf dem Gelände Lößnitzstraße 14 beheimatet. Teile der Werkstatt sind jetzt immer noch dort. Mit dem Lädchen auf der Louisenstraße wagt sie sich aus dem verborgenen Hinterhof in die erste Reihe. Hier in der Nummer 81 hatte zuletzt ein Laden für ungewöhnliche Räder sein Domizil. Der Inhaber setzt nun auf die Friedrichstadt.

Canuto


Nachtrag

Canuto ist inzwischen nach Striesen gezogen.


Anzeige

Employer Branding

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.