Freilaufzone für Hunde

Seit Kurzem gibt es eine Initiative Freilaufzone, die sich dafür einsetzt, dass Hasso und Co. auch weiterhin ohne Leine durch die Heide flanieren können. Hintergrund ist der geplante Leinenzwang für das Wäldchen. Meine Meinung: Besser die Tierchen und ihre Herrchen tummeln sich im Wald als auf der Straße.

Infos: www.freilaufzone.de

Bislang plant die Stadt im größten Teil der Heide Hunde an die Leine zu legen und nur in zehn kleinen Bereichen das Freilaufen von Tieren und Herrchen zu erlauben.

Infos: Übersichtskarte Freilaufbereiche für Hund in der Heide


Anzeige

Mitarbeiter gesucht bei Simmel

Bis zum 15. Januar haben Bürger die Möglichkeit, sich mit Anregungen und Hinweisen zu beteiligen. Die Vorschläge sollten in Verbindung mit einem Kartenausdruck an die Landeshauptstadt Dresden ans Umweltamt geschickt werden. Kennwort: LSG Dresdner Heide PF 120020 01001 Dresden.

1 Kommentar zu “Freilaufzone für Hunde

  1. In der Zwischenzeit hat sich eine weitere Initiative gegründet.
    http://www.heidehund.de/

    Am 23. Februar hat diese Initiative zu einem gemeinsamen Spaziergang mit interessierten Bürgern und ihren Hunden den zuständigen Leiter des Umweltamtes, Herr Dr. Korndörfer eingeladen.
    Der Waldspaziergang startet am Samstag, dem 23. Februar um 15 Uhr an den Bühlauer Waldgärten. Eingeladen sind auch die Politiker der im Stadtrat vertretenen Parteien.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.