Neue Galerie auf der Tieckstraße

Bild: Hyun Ok Kim
Bild: Hyun Ok Kim
Am kommenden Freitag wird in der Tieckstraße 3 eine neue Galerie gefeiert. Die „CreativeCornerDD“ gibt es zwar schon seit dem 1. August, aber nun wird sie offiziell eröffnet. Eingeweiht wird die Galerie mit Bildern der Künstlerin Hyun Ok Kim. Die Koreanerin studierte Kunst an der Hongik-University in Seoul. Seit 1998 lebt und arbeitet sie in Berlin. Ihre neuesten Werke unter dem Namen „Sehnsucht“ sind noch bis Ende Oktober im der Galerie zu sehen. Die Räume werden eigentlich von der Personalvermittlung „4HR“ genutzt. Deren Chef, Dirk Haupt, möchte aber vor allem Nachwuchskünstlern die Möglichkeit geben, auszustellen. „Interessierte Künstler können sich gern vorstellen und uns von ihren Ausstellungsideen überzeugen“, sagt er.

Aber erstmal wird am Freitag ab 17 Uhr gefeiert, es soll passend zur Vernissage Häppchen und Getränke geben. Die Galerieeröffnung soll dann in eine Sommerausklangfest mit Musikern aus der Bar „El Cubanito“ übergehen.

  • Die Galerie ist geöffnet: Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr und jeweils am 1. und 3. Sonnabend im Monat von 13 bis 18 Uhr.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.