Pullover-Raub auf dem Alaunplatz

Am Sonntag Abend ist ein 19-Jähriger auf dem Alaunplatz beraubt worden. Das meldet heute die Dresdner Polizei. Der junge Mann wollten den Platz in Richtung Tannenstraße verlassen, als er um 19 Uhr von drei Unbekannten angesprochen wurde. Sie forderten ihn auf, seinen Pullover und sein T-Shirt auszuziehen. Ohne lange auf eine Antwort zu warten schlugen sie ihm direkt ins Gesicht und versuchten ihn zu treten. Die Räuber nahmen schließlich seine Oberbekleidung und den Rucksack mit. Dabei handelt es sich um einen Kapuzen-Pulli und ein T-Shirt im Hip-Hop-Style. Im Rucksack befand sich ein Handy, persönliche Sachen und Bargeld.

Die Täter trugen alle dunkle Kleidung und hatten jeweils einen Rucksack bei sich. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls. Hinweise unter Telefon: 0351 4832233.

linie

4 Kommentare für “Pullover-Raub auf dem Alaunplatz

  1. Chrobot
    1. Juli 2013 um 20:45

    19 Uhr.. am hellichten Tage an einer Ecke, die vermutlich nicht menschenleer ist.
    Oh mann, so richtig sicher kann man sich wohl nirgends fühlen

  2. oha
    2. Juli 2013 um 10:18

    Da kann er ja froh sein, dass er keine 200,- Euro dabei hatte…Nicht wegen dem Geld, sondern wegen der Kommentare, die dann hier wären.

  3. Booby
    2. Juli 2013 um 11:27

    Wegen DES GeldES … gibt halt auch ohne 200€ was zu meckern! ;-)

  4. oha
    2. Juli 2013 um 12:42

    @Booby
    Er wäre dann nur selber Schuld gewesen, mit „soviel“ Geld rumzulaufen.
    Bei nem Pulli und dem Rest kann man fast Mitleid haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie