Kleidertausch auf dem Alaunplatz

Kleidertausch auf dem Alaunplatz
Kleidertausch auf dem Alaunplatz
Der eine oder andere Fluthelfer wird vielleicht eine neue Klamotte brauchen. Da trifft es sich ganz gut, dass der Sukuma e.V. gestern und heute einen Kleidertausch auf dem Alaunplatz veranstaltet. Wer sich also von seiner alten Hose trennen will, kann sie bei den Vereinsleuten einfach abgeben und sich ein anderes Textil mitnehmen. Hintergrund: Ständig neue Klamotten kaufen belastet die Umwelt, oft werden die Textilien auch unter menschenunwürdigen Bedingungen hergestellt. Daher soll es nach Ansicht der Organisatoren besser sein, wenn man seine Klamotten einfach länger trägt. Eine ähnliche Aktion hatte kürzlich auch die Dresdner Greenpeace-Gruppe gestartet (Neustadt-Geflüster vom 31. Mai 2013).

Heute soll ab 16 Uhr auf dem Alaunplatz die Aktion stattfinden.
so gehts
so gehts

3 Kommentare zu “Kleidertausch auf dem Alaunplatz

  1. Schade dass sowas immer so kurzfristig angekündigt wird.
    Anton, wäre es evtl eine Idee, so eine Art Kalender einzurichten?

  2. Jep, es war sehr spontan! :) Wir werden unsere Spontanität demnächst etwas zügeln und eher ankündigen!
    Danke Anton!

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.