Subway zieht um


Der Sandwichladen von der Bautzner Straße 23 zieht zum 1. Mai um. Ziel ist das ehemalige Café Kästner am Anfang der Alaunstraße.

6 Kommentare zu “Subway zieht um

  1. Na aber hallo: U-Bahn-Anschluss Albertplatz / Alaunstraße!
    Ob da die Untergrundorganisten einverstanden sind?
    Aber eine Besetzung der Location käme den Betreibern wohl wie bestellt…!

    Bei meinem aller aller allerersten Dresden- und auch Neustadt-Besuch im Sommer 1994 (Katholikentag! :-/ ) war das Erste, was ich von der Äußeren Neustadt sah, das „Tor“ Alaunstraße, sozusagen das Aushängeschild. Das Café Kästner liegt direkt dort. Es war schon damals nix tolles und wird jetzt kaum besser … jedenfalls keinesfalls einzigartig und unverwechselbar – schade um den schönen Platz!

  2. na aber irgendwie kann man aus der ecke was besseres machen, keen plan bin keener der ne kneipe betreiben kann aber im prinzip seh ichs ähnlich wie s.ebnitzer schade ums einfallstor. ausserdem dacht ich ma das die Neustadt, wozu ich die alaunstr. eher dazu zähle als die bautzner ( und königsbrücker), von fastfood ala subway, mcd, bk usw. verschont bleibt naja ooch das iss war aber nur ne frage der zeit :(

  3. Der Bringerladen war es ja noch nie, aber das es mittlerweile so verkommen ist, hätte ich nicht gedacht. Hoffe mal für die Neustadt, das es wieder etwas ansehnlicher wird.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.