Anzeige

Ausnahmezustand

Die Elbe ist zurück

Heute Vormittag um 11 Uhr stieg der Pegel in Dresden erstmals über die 4-Meter-Marke. Um 14 Uhr hat das Landeshochwasserzentrum die Alarmstufe 1 für den Elbestrom in Dresden ausgerufen.

Macht sich schon wieder ganz schön breit: die Elbe
Macht sich schon wieder ganz schön breit: die Elbe

Um 15 Uhr lag der Messwert für den Wasserstand bei 4,08 Metern bei einem Durchflusswert von 894 Kubikmeter pro Sekunde. Tendenz steigend. Laut aktuell vorliegender Hochwasserwarnung des Landeshochwasserzentrums wird für den Dresdner Pegel eine Scheitelhöhe von etwa 420 Zentimetern vorhergesagt, welche in der Nacht zum Donnerstag erreicht werden soll.

Für den weiteren Verlauf wird prognostiziert, dass die Wasserführung erhöht im Bereich des Richtwertes der Alarmstufe 1 bleiben wird, bevor am Sonnabend, 10. Februar 2024, ggf. ein erneuter Anstieg einsetzen wird.

Pegelstände und Durchflüsse

Wasserstand der Elbe in Dresden am 7. Februar 2024 - Grafik Landeshochwasserzentrum
Wasserstand der Elbe in Dresden am 7. Februar 2024 – Grafik Landeshochwasserzentrum

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Zaffaran, bring Würze in dein Leben

Anzeige

Heldmaschine im Puschkin Dresden

Anzeige

tranquillo

Anzeige

DCA Dresden Contemporary Art

Anzeige

La Booma in der Groovestation

Anzeige

Societaetstheater

Anzeige

Archiv der Avantgarden

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert