Kulturbüro-Mitarbeiter auf der Bautzner angegriffen

Gestern Mittag wurde ein 43-Jähriger von möglicherweise fünf, derzeit noch unbekannten Tatverdächtigen auf der Bautzner Straße angegriffen. Der Mann ist Mitarbeiter des Kulturbüro Sachsen e.V., er befand sich auf dem Rückweg des Besuches einer Gerichtsverhandlung vor dem Dresdner Landgericht wegen der Übergriffe auf den Dönerimbiss während der Fußball EM 2008. Nach Informationen des RAA-Sachsen handelt es sich bei den Tatverdächtigen um Neonazis. Engagiertes Eingreifen zweier Passanten und das schnelle Eintreffen der Polizei verhinderten Schlimmeres. Der Mann musste im Krankenhaus behandelt werden, er befindet sich aber wieder auf dem Wege der Besserung.

Wie die Polizei mitteilt, waren die Täter dunkel gekleidet und etwa 25 bis 30 Jahre alt. Außerdem werden Zeugen gesucht. Hinweise unter 0351 4832233.


Anzeige

Aust-Konzerte

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.