Sport-Barthel ohne Inter


Noch vor einer Woche hatte ich schlimmste Befürchtungen. „Ausverkauf“ prangte in großen Lettern an dem wohl traditionellsten Sport-Fachgeschäft Dresden, dem Sport-Barthel. Heute nun muss ich feststellen, dass der Laden an der Königsbrücker Straße geschmückt wird wie für eine Neueröffnung.

Und emsige Arbeiter schrauben und montieren das Inter vorm Sport ab. Sieht so aus, als würde sich der Fachmarkt von der großen Kette trennen. Wenns denn so ist, dann Glückwunsch. Und ich nehme mir vor, dort endlich mal wieder einkaufen zu gehen.

0 Kommentare zu “Sport-Barthel ohne Inter

0 Gedanken zu „Sport-Barthel ohne Inter

  1. Es ist so. Der Ausverkauf zog sich über viele Wochen und ich dachte, die machen das Geschäft ihres Lebens, da der Laden mal richtig voll war und die Ware oft nur wenig reduziert. Und es gab da einen Flyer (welchen ich mitnahm, aber nur nicht mehr finde) auf dem ungefähr stand: „Intersport Barthel wird wieder Sport Barthel“. Nähre Infos dazu habe ich auch nicht gefunden. Aber man kommt ja sicher bald mal wieder an der Ecke vorbei…

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.