Anzeige

Wir wählen Vielfalt - Christopher Street Day Leipzig

Filmfest: Dogs, Bones and Catering

Nach drei Jahren Corona-Pause ist das wohl schnellste Filmfest der Welt wieder am Start. Bei “Dogs, Bones und Catering” haben die Teilnehmenden exakt 40 Stunden Zeit, um einen 2,5-Minuten Streifen zu drehen, zu schneiden und einzureichen. An den Regeln hat sich auch mit der Volljährigkeit nichts geändert, denn seit 2005 gibt es das Festival schon. Immer mal wieder mit neuen Team, aber nun nach der längeren Pause mit jeder Menge Elan.

Hauptpreis - der Goldene Knochen - Foto: PR/BDaC
Hauptpreis – der Goldene Knochen – Foto: PR/BDaC

Das Konzept ist konstant geblieben. Teilnehmen können sowohl Profis als auch Amateure. Am Freitag, dem 21. April startet der Wettbewerb mit der Anmeldung. Diesmal im Plan B. Um Mitternacht wird das diesjährige Thema ausgelost, dann haben die Teams bis zum Sonntagnachmittag Zeit, sie eine passende Idee zum Thema auszudenken, nötige Schauspieler*innen zu finden, entsprechendes Material zu drehen, alles zu sichten und sinnvoll zu einem zweieinhalb-Minuten-Film zusammen zu schneiden.

Klingt im ersten Moment vermutlich leichter als es dann tatsächlich ist. In der Vergangenheit war für die Teams während des Wettbewerbs kaum Zeit zum Schlafen oder Essen drin. Entsprechend übernächtigt sehen die meisten dann bei der Abgabe aus. In jedem Jahr sind auch immer wieder Teams dabei, die es nicht schaffen, ihren Streifen rechtzeitig fertigszustellen.

Nach der Abgabe nimmt sich die Jury dann eine Woche Zeit, um die Filmchen zu sichten. Die besten Filme werden dann während der Galanacht am 29. April 2023 in der Schauburg gekürt. Es geht um nichts Geringeres als den bronzenen, den silbernen und den heiß begehrten goldenen Knochen. Auch der Publikumspreis wird verliehen. Moderiert wird die Galanacht von Falk Töpfer, der dem Abend Glamour und Würde zu verleihen versucht. Die Aftershow-Party steigt dann in der Groovestation.

Anzeige

Villandry

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Zaffaran, bring Würze in dein Leben

Anzeige

Gerhard Richter Serien | Variationen

Anzeige

Akustikkollektiv Feministisch

Anzeige

Societaetstheater

Anzeige

Karierte Katze

Grandiose Galanacht mit Falk Töpfer - Foto: PR/DBaC
Grandiose Galanacht mit Falk Töpfer – Foto: PR/DBaC

Dogs, Bones and Catering

  • 21. April 2023, Plan B, Görlitzer Straße 35, 01099 Dresden, Teamanmeldung (20 Uhr bis 23:59 Uhr), Themenauslosung (Mitternacht)
  • Vom 22. April 0 Uhr bis 23. April 2023 16 Uhr: Filmdrehzeit
  • Am 29. April 2023, Schauburg Dresden: Grandiose Galanacht mit Falk Töpfer
  • www.dogsbonesandcatering.de