Anzeige

Kieferorthopädie

Betrunken in den Graben, dann ab nach Hause

Am frühen Mittwochmorgen landete ein Mann auf der Radeberger Landstraße in der Heide mit seinem Auto im Straßengraben. Der 34-jährige war mit seinem Škoda in Richtung Radeberg unterwegs. Er kam nach links von der Fahrbahn ab. Der Mann blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 8.000 Euro.

Der Mann ging nach nach dem Unfall nach Hause, setzte sich in ein anderes Auto und kehrte zurück, um den Škoda zu bergen. Als er von einem Zeugen erfuhr, dass dieser bereits die Polizei gerufen habe, fuhr er wieder davon und legte sich schlafen.

Kurz darauf wurde er von den Polizisten geweckt. Der Deutsche stand mit rund 1,8 Promille unter Alkoholeinfluss, wie ein Test ergab. Die Polizisten veranlassten eine Blutentnahme und behielten den Führerschein des Mannes ein.

Polizeimeldung
Polizeimeldung

Polizeieinsatz im Jägerpark

Am Donnerstagnachmittag kam es gegen 14.30 Uhr zu einem Polizeieinsatz an der Fischhausstraße. Beamte der Dresdner Kriminalpolizei haben mit Unterstützung von Spezialeinsatzkräften des Landeskriminalamtes einen Mann festgenommen, gegen den ein Haftbefehl vorlag. Da der 29-Jährige im Besitz einer Waffe sein sollte und als gewalttätig galt, wurden die Spezialkräfte hinzugezogen. Der russische Staatsbürger befindet sich derzeit im Gewahrsam. Der Einsatz dauert noch an.

Anzeige

CRADLE OF FILTH
NECROMANTIC FANTASIESSUPPORT: BUTCHER BABIES

Anzeige

Karierte Katze

Anzeige

Villandry

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Wir wählen Vielfalt - Christopher Street Day Leipzig

Anzeige

Gerhard Richter Serien | Variationen

Anzeige

Akustikkollektiv Feministisch

Anzeige

Zaffaran, bring Würze in dein Leben