Anzeige

Blitzumzug

Hecht-Kunst-Winter im Hechtviertel

Am Sonnabend wird es im Hechtviertel einen Kunstmarkt geben, welcher von 14 bis 18 Uhr besucht werden kann. Mit dabei sind das Tattoo Café Peckerl, Kunst & Köter, Little Artifacts, das Art-ICALS, der Haselwald e.V., das Neustadt Art Kollektiv und viele mehr. Neben der Kunst sollen auch kleine Leckereien wie Kinderpunsch und Glühwein ausgeschenkt werden.

Hecht-Kunst-Winter auf der Rudolf-Leonhard-Straße
Hecht-Kunst-Winter auf Rudolf-Leonard-Straße

Begleitet wird der Wintermarkt ab 14.30 Uhr von Livemusik. Den ersten Liveact spielt Nicolas Gohla, der mit einer Mischung aus Gitarrenspiel und Rhythmus Stimmung machen will. Ab 15.15 Uhr wird Remo Devago mit Singer-Songwriter-Folk und Akustikpunk auftreten. 16 Uhr rockt LonA mit Singer-Songwriter-Rock das Schaufenster der Rudolf-Leonhard-Straße 19. Danach soll von 17 bis 18 Uhr am Bischofsplatz die Weihnachtsroadshow auftreten: weihnachten-vor-der-haustuer-eine-roadshow mit Mambo und Feuerspielen.

Künstlerin Omani Frei, Hauptorganisatorin des Hecht-Kunst-Winters: „Der Wintermarkt soll also nicht nur den Besucher*innen die lokale Kunst- und Kulturszene näher bringen, sondern ermöglicht uns auch eine breitere Vernetzung untereinander.“

Kunstmarkt mit Livemusik und Leckereien

  • Im Hechtviertel, entlang der Rudolf-Leonard-Straße von Erlenstraße bis Bischofsplatz
  • Am 17. Dezember von 14 bis 18 Uhr
  • Es werden kleine und große Stände mit Kunst aufgebaut sein.
  • Mehr: hecht-kunst-winter
Artikel teilen

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Brandt Brauer Frick im Kleinvieh Dresden

Anzeige

Innenstadtverdichtung in Dresden, Diskussion im Umweltzentrum

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

DCA Dresden Contemporary Art

Anzeige

Societaetstheater

2 Ergänzungen

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert