Anzeige

Weihnachten vor der Haustür

Polizeimeldungen: Fahrerflucht, Raub, Einbruch

Am Donnerstagmorgen hat ein Autofahrer zwei Radfahrer auf der Buchenstraße im Dresdner Hechtviertel angefahren und dabei einen 9-jährigen Jungen und einen 45-jährigen Mann verletzt. Der Autofahrer fuhr anschließend davon.

Die beiden Radfahrer waren gegen 8.45 Uhr in Richtung Stauffenbergallee unterwegs, als ein Auto der Marke „Dacia“ zuerst den Mann und danach den Jungen von hinten anfuhr. Beide stürzten und der zunächst unbekannte Autofahrer fuhr davon. Nach Zeugenaussagen konnte der Dacia aufgefunden und der mutmaßliche 69-jährige Fahrer ausfindig gemacht werden. Gegen den Deutschen wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung sowie Unfallflucht ermittelt.

31-Jähriger beraubt

Drei Unbekannte haben am Donnerstagabend das Handy eines 31-jährigen Mannes auf der Bautzner Straße geraubt. Das Trio verwickelte den Mann in ein Gespräch, dabei zog ihm einer das Smartphone im Wert von rund 1.200 Euro aus der Hosentasche. Als der Betroffene sein Telefon zurückverlangte, stieß ihn einer der Täter zu Boden. Der Mann erlitt eine leichte Verletzung. Er musste ambulant versorgt werden. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen räuberischen Diebstahls.

Einbruch in Gaststätte

Bislang Unbekannte sind am frühen Mittwochmorgen in eine Gaststätte an der Alaunstraße eingebrochen. Die Täter schlugen eine Scheibe ein und begaben sich in die Räumlichkeiten. Sie stahlen unter anderem Kellnerbörsen mit mehreren hundert Euro Bargeld. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 400 Euro.

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Societaetstheater

Anzeige

Palais-Winter

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Imaginarium

Anzeige

Yogawaves

Anzeige

das prunkloseste Schloss der Stadt

Anzeige

Wir bringen's Dir Bio

Anzeige

tranquillo

Polizeimeldung
Polizeimeldung
Artikel teilen

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert