Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

Spende für Ukraine-Klasse an 15. Grundschule

Seit Anfang Mai gibt es in der 15. Grundschule eine „Ukraine-Klasse“ für 12 Schülerinnen und Schüler aus der Ukraine. Wie Sylvia Krause berichtet, geht es in der Klasse altersübergreifend darum, den Kindern erst einmal die nötigsten Deutschkenntnisse beizubringen, damit sie dann später in den normalen Klassen integriert werden können.

Die Grundschule bekam eine Spende über 1.000 Euro.
Die Grundschule bekam eine Spende über 1.000 Euro.

Dabei werden sie von einer ebenfalls geflüchteten Lehrerin unterrichtet. Außerdem sorgt die Schulassistentin Oxana Mirtschuk, die ursprünglich aus der Ukraine kommt, zum Beispiel mit Übersetzungen dafür, dass sich alle gut miteinander verständigen können.

Der Elternrat der Grundschule hat sich engagiert und eine Spende vom Dresdner Hilton Hotel in Höhe von 1.000 Euro organsiert. Das Geld wird speziell für ergänzende Lehrmittel und Frühstück der ukrainischen Flüchtlingskinder verwendet.

15. Grundschule an der Görlitzer Straße
15. Grundschule an der Görlitzer Straße
Artikel teilen

Anzeige

Mad Hatter’s Daughter / Altes Wettbüro / 30.09.22

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Alle Macht der Imagination

Anzeige

UADA + PANZERFAUST „SVNS OV THE VOID“ / Chemiefabrik / 26.07.22

Anzeige

Blitzumzug

4 Ergänzungen

  1. Leider fehlen im Artikel weitere Kontaktmöglichkeiten. Sicher würden sich die Neustadtgeflüsterleser:innen auch gern engagieren.

  2. Guten Morgen in die Runde,

    Ich würde Anton erlauben, meine E-Mail Adresse weiterzugeben. Ich bin Elternsprecher. Ernstgemeinte Spenden sind immer gern gesehen. Alternativ an die Schule z.Hd Frau Krause schreiben. So ein richtiger Brief ist auch was Feines. Danke

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.