Anzeige

Filmfest Dresden

Heinrich-Schütz-Konservatorium öffnet die Türen

Am Sonnabend, 21. Mai öffnet das Heinrich-Schütz-Konservatorium Tore und Türen. “Zur Eröffnung laden wir alle Besucher*innen herzlich zu einem gemeinsamen Singen um 9.30 Uhr in den Hof der Glacisstraße ein”, sagt Pressesprecherin Franziska Haupt.

Gemeinsames Singen im Hof der Glacisstraße. Grafik: Susanne Schefter
Gemeinsames Singen im Hof der Glacisstraße. Grafik: Susanne Schefter

Der Gesang wird auch in den folgenden Vormittagsstunden ein steter Begleiter sein. So haben Sangesfreudige in diesem Jahr die Gelegenheit die Kinder- und Jugendchöre in ihren Probenräumen in der Loge (Bautzner Straße 19) zu besuchen, einer “normalen” Probe beizuwohnen und natürlich mitzusingen.

Außerdem können Interessierte an den Standorten Glacisstraße 30/32, Kraftwerk Mitte und Loge (Bautzner Straße 19) Instrumente ausprobieren bzw. an einer Tanz-Schnupperstunde teilnehmen und sich von den Musik- und Tanzpädagog*innen gezielt beraten lassen. Der Bereich Elementarpädagogik bietet Mitmach-Stunden für Kinder von 1,5 bis 6 Jahren an.

Tag der offenen Tür am Heinrich-Schütz-Konservatorium

  • Sonnabend, dem 21. Mai 2022 in der Zeit von 9.30 bis 12 Uhr.
  • Standorte an Glacisstraße 30/32, Bautzner Straße 19, Kraftwerk Mitte
  • Weitere Infos: www.hskd.de

Anzeige

MusicMatch 2. und 3. Mai 2024

Anzeige

Tripkid am 26. April im Puschkin Dresden

Anzeige

DCA Dresden Contemporary Art

Anzeige

Wohnungen statt Leerstand

Anzeige

Societaetstheater

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Zaffaran, bring Würze in dein Leben

Anzeige

Kommunalwahl-Podium am 15. Mai 2024

Anzeige

Archiv der Avantgarden in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden