Anzeige

Alle Macht der Imagination

ESC-Teilnehmer Malik Harris im Blauen Salon

Direkt nach dem Finale des Eurovision Song Contest in Turin geht es für Malik Harris auf Tour – und zwar schon am nächsten Tag. Über Berlin und Hamburg führt den 24-jährigen Deutsch-Amerikaner seine „Anonymous Colonist Tour“ am 18. Mai auch in den Blauen Salon nach Dresden.

Malik Harris, Foto: PR
Malik Harris, Foto: PR

Ob Malik Harris bald auch zu den großen „Rockstars“ gehört, wie er es wehmütig in seinem ESC-Song besingt, das könnte sich ebendort entscheiden. Seine Livequalitäten geben diesen Titel aber sicherlich her.

Solotour mit Debütalbum

Der Autodidakt und Multiinstrumentalist rockt mit Piano, Schlagzeug, Gitarre und Loopstation gern allein die Bühne und bringt dabei eine Mischung aus Pop, Elektroeinflüssen, Rap und Gesang zum Besten. Musiker*innen wie Ed Sheeran sollen ihn inspiriert haben, aber auch Rapper*innen wie Macklemore.

Nachdem er vor der Pandemie schon als Opener für James Blunt oder Alex Clare auf der Bühne stand, stellt er nun sein Debütalbum „Anonymous Colonist“ vor. Wildfire Music hat ihn für ein Konzert in den Blauen Salon geholt. Unterstützt wird der Sohn von Ex-Talkmaster Ricky Harris dabei von seinem Hamburger Musikkollegen Friso.

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Blaue Stunde im Kupferstichkabinett

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Palais-Sommer

Anzeige

Mad Hatter’s Daughter / Altes Wettbüro / 30.09.22

Malik Harris in Dresden

  • 18. Mai, 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr
  • Blauer Salon, Bautzner Landstraße 7, 01324 Dresden
  • Infos und Tickets im Netz: www.wildfiremusic.de
Artikel teilen

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.