Anzeige

Marc-Uwe Kling

Dubioza Kolektiv in der Chemiefabrik

Am 29. April spielt in der Chemiefabrik das Dubioza Kolektiv – das Neustadt-Geflüster verlost Freikarten.

Dubioza Kolektiv - Scheune außerhaus in der Chemiefabrik
Dubioza Kolektiv – Scheune außerhaus in der Chemiefabrik – Foto: Goran Lizdek & Edvin Kalic

Der Scheune-Umbau lässt noch auf sich warten, aber der Scheuneverein ist weiterhin sehr aktiv. Neben einigen kleineren Veranstaltungen im Blechschloss gibt es immer wieder Gastkonzerte in nahen und fernen Clubs. So spielt nun das Dubioza Kolektiv in der Chemiefabrik.

Es war einmal vor langer Zeit in einer kleinen Stadt in Bosnien-Herzegowina: 2003 machten ein paar Freunde Musik. Sie mischten Hip-Hop, Ska, Reggae, Punk und Dub, untermalten das mit traditionellen Melodien vom Balkan und legten damit, ohne es zu wissen, den Grundstein für Dubioza Kolektiv – einer Band, die aus der heutigen Musikszene auf dem Balkan nicht mehr wegzudenken ist und auf namhaften Festivals weltweit rockt.

Diese einzigartige, unverwechselbare und explosive Mischung verschiedener Stile in Kombination mit gesellschaftskritischen, intelligenten aber auch selbstironischen Texten zeichnet Dubioza Kolektiv aus, begeistert Fans auf der ganzen Welt und machte sie zum Sprachrohr einer ganzen Generation oder, laut BBC und dem Time Magazine, zu einer wichtigen Stimme Bosniens.

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Piraten

Anzeige

tranquillo

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Ashtanga Starter

Denn sie sind ehrlich, laut und prangern gesellschaftliche und politische Missstände an. Aus Protest gegen die kapitalorientierte Musikindustrie stellen sie jedes Album zum freien Download zur Verfügung. Der Song „Free MP3“ zum Beispiel thematisiert diesen Protest als Zeichen der Solidarität mit den Pirate Bay-Gründern.

Wer wird denn gleich untergehen? Foto: Goran Lizdek
Wer wird denn gleich untergehen? Foto: Goran Lizdek

Prominente Unterstützung haben Dubioza Kolektiv unter anderem auch von Faith No More’s Billy Gould, der das Album „Wild, Wild East“ auf seinem Label veröffentlich hat und sie als Support für ihre Tour verpflichtete. Auch Manu Chao unterstützt Dubioza Kolektiv und arbeitet seit mehreren Jahren mit ihnen zusammen, so auch auf dem neuen Album #fakenews.

Freikarten

Das Neustadt-Geflüster verlost zweimal zwei Freikarten. Bei Interesse, bitte eine eindeutige Ergänzung schreiben.

Hörprobe

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiB3aWR0aD0iNjUwIiBoZWlnaHQ9IjM2NSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9KZXhyTWJxRm1hbyIgdGl0bGU9IllvdVR1YmUgdmlkZW8gcGxheWVyIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT48L3A+
Anzeige

Ashtanga Starter

Anzeige

Piraten

Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

Anzeige

Arzthelferin gesucht

Anzeige

tranquillo

Artikel teilen

32 Ergänzungen

  1. Hi Neustadtgeflüster, Dadurch das ich immer durch die Stadt lief und mich ständig wer „Dubioza Kolektiv“ sind, bin ich froh den Artikel gefunden zu haben. Die Musik klingt sehr gut. Mein interesse an den Freikarten ist geweckt. :)
    Ich würde mich freuen!
    Liebste Grüße

  2. Oh! Das hört sich richtig gut an! Wäre gerne ein glücklicher Gewinner von Freikarten! Liebe Grüße

  3. Die machen mega gute Musik und Texte! Ich würde mich extrem doll über die Freikarten freuen. =)

  4. Wir zahlen brav am 30.4. Eintritt im Ostpol und am 01.05. in dor CHEMO. Wäre ne Bombengelegenheit, dieses kulturelle Wochenende so starten zu dürfen.

  5. Mir zwei Freikarten könnte ich endlich mal meine “Vorurteile” gegenüber der Chemiefabrik (20 Jahre Hechtviertel=20 Jahre KEIN Konzert in der Chemiefabrik) abbauen und zugleich richtig gute und politische Musik erleben. Wäre ne gute Erfahrung.

  6. Ich würde mich auch sehr über Freikarten freuen :) Interesse ist hiermit bekundet.
    Viele Grüße

  7. Zdravo, Heho …. veoma veliko interesovanje !!! Eindeutiges Interesse !!! Hatte schon Karten für Berlin (verlegt worden) , endlich spielen sie wieder in Dresden …..
    Danke euch
    Stefan

  8. Ich würde mich am meisten über die Freikarten freuen und ich hätte sie auch am meisten verdient. Es wäre also am gerechtesten, wenn ich sie bekäme.

    Ich war jetzt sehr lange auf Maloche und habe gerade ein wenig Zeit, um den enormen Mangel an Kultur aufzuholen. Dabei habe ich jedoch schon so viel Geld für die Branche ausgegeben, dass eine kleine finanzielle Entlastung mir wirklich gut tun würde. Außerdem könnte ich noch ein paar Kumpels von mir mitnehmen, die selber nur sehr wenig Kohle haben und die die Band noch nicht kennen. Wir teilen uns dann zu gleichen Teilen in die Kosten für die Karten rein, die wir dann eben noch zusätzlich kaufen müssten.

    Ach so – und außerdem bin ich schon seit vielen Jahren Fan von Dubiosa Kollektiv!

  9. Hey,

    also ich wollte nur Danke sagen für die Freikarten. Hat alles problemlos geklappt – und war ein großartiges Konzert! Hammergeil – vielen vielen Dank!

    :-)

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.