Neustädter fährt zur WM

In diesem Sommer scheinen sich die Sport-Ereignisse zu überschlagen, erst die Fußball-EM, dann die Sommerolympiade und zwischendurch findet in Brixen in Süd-Tirol noch die Einrad-WM statt. Der Neustädter Peter Theeg hat die Koffer gepackt und fährt mit acht (8!) Einrädern in den Süden, um an 19 Disziplinen teilzunehmen. Da muss doch eine Medaille drin sein. Ich drücke ganz fest die Daumen.

Mit acht Einrädern zur WM nach Brixen.
Mit acht Einrädern zur WM nach Brixen.

Der frischgebackene Sachsen-Meister hält auch etliche sächsische Einrad-Rekorde, so über 1500 Meter, 10 Kilometer und der Marathon-Strecke. Der 40-Jährige nimmt mit acht Spezialeinrädern von 12 bis 36 Zoll an den Wettbewerben teil. Als klarer Außenseiter kämpft er für SV-TuR, Springkraut e.V., Sachsen und Deutschland um die Plätze. „Dabei sein und der Austausch mit über 3000 anderen Einradfahrern aus der ganzen Welt steht für mich dabei im Vordergrund“, sagte er dem Neustadt-Geflüster.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.