Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Polizeimeldungen vom Freitag

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, gab es am Donnerstagabend eine Auseinandersetzung mit Verletzten auf der Alaunstraße. Der Vorfall hat sich gegen 23 Uhr ereignet. Bisherigen Ermittlungen zufolge schlugen vier Männer auf einen Unbekannten ein. Als zwei Passanten dazwischengehen wollten, attackierten die Angreifer die beiden und verletzten sie. Es wurden offenbar auch Flaschen geworfen, dabei wurde eine 15-jährige Jugendliche durch herumfliegende Glassplitter verletzt.

Im weiteren Verlauf konnten Einsatzkräfte einen der vier mutmaßlichen Angreifer stellen. Der 23-jährige Tunesier war ebenfalls leicht verletzt. Er widersetzte sich den Anweisungen der Polizeibeamten und beschädigte einen Funkstreifenwagen. Gegen ihn wird nun unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Sachbeschädigung ermittelt.

Hauswand besprüht

Ebenfalls am Donnerstagabend haben bislang Unbekannte die Fassade eines Mehrfamilienhauses an der Erlenstraße mit einem etwa sechs Meter breiten Schriftzug besprüht. Nach einen Zeugenhinweis gegen 23.30 Uhr haben alarmierte Polizisten das Graffito festgestellt. Tatverdächtige konnten die Beamten trotz sofort eingeleiteter Suche im Umfeld nicht ausmachen. Der Schriftzug steht im Zusammenhang mit einem Prozess am Oberlandesgericht. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Polizeimeldung
Polizeimeldung
Artikel teilen

Anzeige



Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Reisnudel-Bar Pho 24

Anzeige

Whisky der Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Blitzumzug