Anzeige

Karrikaturenservice

Neustadt-Kinotipps ab 29. Juli

Schauburg: Bundesstart „The Green Knight“

The Green Knight in der Schauburg
The Green Knight in der Schauburg

David Lowery präsentiert ein episches, hochgelobtes Fantasy-Abenteuer, das auf der zeitlosen Arthur-Legende basiert. Erzählt wird die Geschichte von Sir Gawain, König Arthurs rücksichtslosem und eigenwilligem Neffen, der sich auf eine gewagte Suche macht, um sich dem „Green Knight“ zu stellen, einem gigantischen smaragdhäutenen Fremden.

Thalia: Bundesstart: „Home“

Home im Thalia
Home im Thalia

Jake McLaughlin brilliert als verletzlicher Straftäter an der Seite von Oscar-Preisträgerin Kathy Bates in der Regiearbeit von Franka Potente.

Nach mehr als 17 Jahren Haft macht sich Marvin auf den Weg nach Hause – auf seinem Skateboard und im Trainingsanzug, in dem er als Teenager verhaftet wurde. Daheim in Newhall erwartet ihn seine kranke Mutter in dem heruntergekommenen Haus seiner Kindheit.

Schauburg und Thalia: Bundesstart: „Alles ist eins. Ausser der 0.“

Alles ist Eins. Außer der 0. In Schauburg und Thalia
Alles ist Eins. Außer der 0. In Schauburg und Thalia

Am Anfang der Hacker-Kultur stand Deutschlands erster digitaler Bürgerrechtler: Wau Holland ist der Visionär einer demokratischen und digitalen Kultur. 1981 gründete er mit einer Handvoll Mitstreitern den Chaos Computer Club (CCC), der durch spektakuläre Hacks und später durch Verstrickungen mit den Geheimdiensten weltbekannt wurde.

Anzeige

Canaletto-Gin der Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Grüne Klimaschutz

Anzeige

Piraten

Anzeige

Tranquillo - neue Kollektion

Anzeige

Piraten

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Stephan Schumann

Anzeige

Yogawaves

Vom Computer-Nerd zum Datenkünstler, vom Einsiedler zum Medienstar, vom subversiven Hacker zum Verfechter der Demokratie: Der energiegeladene Dokumentarfilm »Alles ist eins. Ausser der 0.« zeigt mit cleveren Montagen, wie die großen Fragen unserer Gegenwart das Leben und Wirken Wau Hollands durchzogen. Gerade für die heutige Dynamik des Internets, in der eine Meinung nicht nur freie Äußerung, sondern immer auch eine Waffe ist, wirkt die Hackerethik des CCC wie ein Mahnmal zivilgesellschaftlicher Werte.

Schauburg: „Ostwind – Der große Orkan“

Ostwind - Der große Orkan in der Schauburg
Ostwind – Der große Orkan in der Schauburg

Ostwind gerät in Gefahr. Nur mit vereinten Kräften kann es Mika und Ari gelingen, ihren geliebten Ostwind zu retten.

Schauburg: Bundesstart „Generation Beziehungsunfähig“

Generation Beziehungsunfaehig in der Schauburg
Generation Beziehungsunfaehig in der Schauburg

Die Liebe ist wie ein Social-Media-Post: kurz, knackig, austauschbar! Eine ganze Generation swipt sich durch Dating-Apps, auf der Suche nach schnellem Sex. Oder ist eine Beziehung auf Augenhöhe doch die bessere Wahl? Die Suche nach dem richtigen Partner setzt Entscheidungen und Mut voraus.

Regisseurin Helena Hufnagel entwirft nach dem titelgebenden Bestseller-Sachbuch von Michael Nast mit viel Witz und jeder Menge sympathischer Figuren ein Lebensgefühl, das zwischen verlorenen Herzen, überzeugten Liebenden und gefühlvollen Perfektionisten pendelt.

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Grüne Klimaschutz

Anzeige

Stephan Schumann

Entstanden ist eine turbulenten Sommer-Liebes-Komödie, die unentschlossenen Singles und glücklichen Paaren mit einem Augenzwinkern den Spiegel vorhält und die trotz aller Beziehungsunfähigkeiten entscheidungsunwillige Herzen bewegt.

Neustadt-Kinotipps ab 29. Juli: Freikarten

  • Das Neustadt-Geflüster verlost diese Woche jeweils zwei Freikarten für Schauburg und Thalia für die laufende Kinowoche, also bis Mittwoch. Bitte in dem Ergänzungsfeld den entsprechenden Film angeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Verlosung findet am Wochenende statt.
  • Alle Dresdner Kinos und Filme unter www.kinokalender.com
Artikel teilen

22 Ergänzungen

  1. Eindeutig als Vater von Mädchen:
    Schauburg: „Ostwind – Der große Orkan“

    D würde nicht nur ich mich über Freikarten freuen.

  2. Ins Kino gehen fetzt, daher würde ich mich sehr über Freikarten von „Alles ist eins. Ausser der 0.“ im Thalia freuen :)

  3. Ich würde mich sehr über Karten für “Generation Beziehungsunfähig” in der Schauburg freuen!

  4. „Generation Beziehungsunfähig“ klingt interessant und ich würde mich über Karten in der Schauburg freuen!

  5. Nehme mir schon lange vor mal ins Thalia Kino zu gehen, deshalb würde ich mich sehr über Karten für „Alles ist eins. Ausser der 0.“ freuen.

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.