Anzeige


Verwirrter provoziert vorm Hatikva

Gestern Nachmittag hat ein Mann vor der jüdischen Begegnungsstätte an der Pulsnitzer Straße „Heil Hitler“ gerufen. Eine Zeugin hatte das Geschehen beobachtet und beschreibt den Mann als offensichtlich verwirrt. Erst habe er etwas judenfeindliches gerufen, dann eben die verbotene Grußformel. Sie hat dann die Polizei gerufen. Als die Beamten vor Ort eintrafen, war der Mann, der mit einer geblümten Hose und einem bauchfreien Top ziemlich auffällig gekleidet war, schon weitergegangen.

Die Polizei ermittelt nun wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Polizeimeldung
Polizeimeldung

Einbruch in Bürogebäude

Wie die Dresdner Polizei meldet, sind über das Wochenende Unbekannte in zwei Bürogebäude an der Bautzner Straße eingebrochen. Sie hebelten mehrere Türen auf und durchsuchten die Räume. Aus einem Gebäude stahlen sie augenscheinlich nichts, aus dem anderen drei Laptops und ein Mobiltelefon im Gesamtwert von rund 2.000 Euro. Der an den Türen entstandene Sachschaden beträgt insgesamt ebenfalls etwa 2.000 Euro.

Artikel teilen

Anzeige

Canaletto-Gin der Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Piraten

Anzeige

Grüne Klimaschutz

Anzeige

Yogawaves

Anzeige

Tranquillo - neue Kollektion

Anzeige

Stephan Schumann