Anzeige

Nesrine im Kulturpalast

Louisenstraße: Essen angebrannt

Großes Feuerwehrtreffen gestern Nachmittag auf der Louisenstraße. „Uns wurde gegen 17 Uhr eine Rauchentwicklung gemeldet“, berichtet der Feuerwehr-Pressesprecher Michael Klahre. Wenige Minuten später stand die Feuerwehr mit mehreren Fahrzeugen und insgesamt 22 Einsatzkräften vor dem Haus. Der Rauch kam aus derder Nummer 73 unmittelbar neben dem Barbier. Auf der Straße verbreitete sich ein starker Brandgeruch.

Für eine knappe halbe Stunde war die Louisenstraße gesperrt.
Für eine knappe halbe Stunde war die Louisenstraße gesperrt.

Die Feuerwehrleute fanden jedoch nur einen Topf mit angeschmorten Speiseresten, der war schon unter Kontrolle. So könnten die Einsatzkräfte zügig wieder abrücken.

Kein großer Einsatz, nur ein Topf mit angeschmorten Speiseresten.
Kein großer Einsatz, nur ein Topf mit angeschmorten Speiseresten.
Artikel teilen

Anzeige

El Tauscho is back

Anzeige

Alternatives Akustikkollektiv

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Alternatives Akustikkollektiv

Anzeige

Blitzumzug

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.