Ab morgen: Filmfest

Vom 8. bis 13. September 2020 findet hauptsächlich in der Neustadt das 32. Filmfest Dresden statt.

Morgen geht's los. Schauburg wird Festival-Zentrum.
Morgen geht’s los. Schauburg wird Festival-Zentrum.

Das internationale Kurzfilmfest musste Corona-bedingt verschoben werden. Das Festivalprogramm wird fast vollständig im geplanten Umfang gezeigt. Auch die Partner trugen die Verschiebung mit. Die altbewährten Spielstätten sind das Programmkino Ost, das Thalia als auch das Clubkino im Lignerschloss. Festivalzentrum ist und bleibt die Schauburg. Dort wird die Eröffnung sowie die Preisverleihung der Goldenen Reiter ausgerichtet. Der Neumarkt wird als Open Air festivalbegleitend bespielt. Natürlich müssen überall die geltenden Hygienevorschriften eingehalten werden. In der Phase IV gibt es Talks, in der Galerie Raskolnikow eine Ausstellung und in der St.-Pauli-Ruine einen Branchentreff für Filmschaffende.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.