Ortsbeirat besichtigt Dreikönigskirche

Am kommenden Montag, dem 16. April, trifft sich ab 17:30 Uhr der Ortsbeirat Dresden Neustadt in der Dreikönigskirche. Erst wird das Gebäude inklusive Turm besichtigt, ab 18:30 Uhr beginnt die Sitzung im Kleinen Saal.

    Themen des Tages:

  • Bebauungsplan Nr. 357 A, Dresden-Neustadt Nr. 38, Schulstandort Alexander-Puschkin-Platz (Pieschen)
  • Bebauungsplan Nr. 368, Dresden-Neustadt Nr. 35, Quartier Fabrice, hier geht es um die Pläne für den Neubau von 26 Einfamilienhäusern an der Fabricestraße (früher Proschhübelstraße*), Infos zum Bauprojekt
  • Nutzergerechte Bushaltestellen an den Dresdner Fernbahnhöfen
  • Förderung von Hochwassereigenvorsorge

*Anmerkung:
Am 25. März wurde aus der Proschhübelstraße die Fabrice-Straße nach dem geistigen Schöpfer der Albertstadt Graf Alfred von Fabrice (1818 bis 1891). Die Soldatenstadt entstand zwischen 1873 und 1876 mit eigener Garnisonkirche, Lazarett und Garnisonfriedhof. Bis 1945 war die Proschhübelstraße nach Fabrice benannt.
Die Rückbenennung war umstritten, der Neustädter Ortsbeirat hatte mehrheitlich dagegen gestimmt.


Anzeige

Aust-Konzerte

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.