Ast stürzt auf Antonstraße

Wie die Dresdner Feuerwehr heute mitteilt, fiel gestern Abend aus bislang ungeklärter Ursache ein großer Ast auf die Antonstraße in unmittelbarer Nähe zur Kreuzung Leipziger Straße.

Die Feuerwehr sicherte die Abbruchstelle - Personen kamen nicht zu Schaden. Foto: Roland Halkasch
Die Feuerwehr sicherte die Abbruchstelle – Personen kamen nicht zu Schaden. Foto: Roland Halkasch
Der Ast stammt von einem Chinesischen Götterbaum, er hat einen Durchmesser von rund 40 Zentimeter und ist rund zehn Meter lang. Der Ast brach in etwas 1,50 Meter Höhe vom Baum ab und fiel auf Gehweg und Fahrbahn. Die alarmierte Feuerwehr sperrte den Bereich ab und zerlegte den Ast mit einer Kettensäge. Im Anschluss wurde der Bereich grob gereinigt und wieder freigegeben. Im Einsatz waren insgesamt sechs Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Albertstadt. Es kamen keine Personen zu Schaden.
Ein Feuerwehrmann zerlegt den abgebrochenen Ast. Foto: Roland Halkasch
Ein Feuerwehrmann zerlegt den abgebrochenen Ast. Foto: Roland Halkasch

In der Nähe der Kreuzung Anton-/Leipziger Straße war ein großer Ast vom Baum abgebrochen.
In der Nähe der Kreuzung Anton-/Leipziger Straße war ein großer Ast vom Baum abgebrochen.

1 Kommentar zu “Ast stürzt auf Antonstraße

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.