Anzeige

Zahnarztpraxis Zlatina Böswetter

Andalieb, ick hör dir trappsen

Seit ver­gan­ge­nem Sonn­abend gibt es auf der Loui­sen­straße ein neues Café. Anda­lieb heißt es – zu deutsch Nach­ti­gall. Eine hüb­sche Nach­ti­gall ziert auch das Fens­ter des Cafés.

Muhannad, Rami und Barkeeper Ali vor dem neueröffneten Andalieb.
Muhan­nad, Rami und Bar­kee­per Ali vor dem neu­eröff­ne­ten Andalieb.
“Es soll ein Kul­tur-Café sein”, sagt Muhan­nad, der gemein­sam mit Rami und Abed das Café führt. So ist geplant, dass hier ab und zu kleine Kon­zerte mit Live­mu­sik statt­fin­den sol­len. Dazu gibt es Kaf­fee, Frucht­cock­tails und ori­en­ta­li­sche Küche. “Wir sind aber kein Restau­rant, bie­ten nur ein paar Snacks an”, erzählt Muhan­nad, der sich gerade rich­tig freut, dass sie mit der Reno­vie­rung jetzt end­lich fer­tig sind. 

Der Raum hat sich mal wie­der ver­än­dert. Zuletzt hatte hier Raj sein Mahall drin, der ist nun ein paar Häu­ser wei­ter in Rich­tung Gör­lit­zer gezo­gen. Und bis Juni 2017 gab es hier mit dem Desas­tra ein Läd­chen für Com­pu­ter­spiele.

Fladenbrot vom Sadj

Die drei jun­gen Syrer haben den Laden ordent­lich umge­krem­pelt, an den Wän­den fin­den sich Schwarz-Weiß-Fotos ara­bi­scher Künst­ler und Musi­ker. “Wir wol­len hier ein Café eta­blie­ren, fernab der Kli­schees”, sagt Muhan­nad. Zu den frisch zube­rei­te­ten und weni­ger bekann­ten ori­en­ta­li­schen Spe­zia­li­tä­ten zu jeder Tages­zeit (z.B. Man­aqish, Frucht­cock­tails, Süßig­kei­ten und Getränke) wird lokal gerös­te­ter Kaf­fee gereicht. Neben Musik soll es auch Lesun­gen und Aus­stel­lun­gen geben. Im gro­ßen Bücher­re­gal liegt auch reich­lich Lite­ra­tur für die Gäste. 

Muhan­nad kennt sich mit den Ansprü­chen der deut­schen Gäste aus, zuletzt hat er im Bür­ger­lich und danach in Wen­zels Pra­ger Bier­stu­ben gear­bei­tet. “Nach­hal­tig­keit ist uns wich­tig”, sagt er, so wird es zum Bei­spiel keine Plas­tik­stroh­halme geben. Eine Spe­zia­li­tät ist das Sadj in der Küche. Ein hei­ßes Eisen auf dem die Man­aqish (belegte Fla­den­brote) zube­rei­tet wird.

Anzeige

Canaletto-Gin der Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Tranquillo Sommer Sale

Anzeige

Palais-Sommer

Anzeige

Sachsen-Ticket

Anzeige

Aussitzen Deluxe 2.0

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Wiedereröffnet: Villandry Dresden

Andalieb, syrisches Kultur-Café

  • Loui­sen­straße 60, 01099 Dresden
  • Am Sonn­abend, dem 20. Juni wol­len die Drei nun die offi­zi­elle Eröff­nung fei­ern. Um Coro­na­ge­rechte Abstände ein­zu­hal­ten, wird über den gan­zen Tag gefei­ert. Ab 12 Uhr geht es los.
  • Wei­tere Infos auf Face­book.
Frische Kräuter und Künstlerportraits
Fri­sche Kräu­ter und Künstlerportraits
Die Inneneinrichtung wurde komplett umgestaltet.
Die Innen­ein­rich­tung wurde kom­plett umgestaltet.
Arabisches Gebäck
Ara­bi­sches Gebäck
Arti­kel teilen

Eine Ergänzung

  1. Die Getränke und die klei­nen Spei­sen sind spitze. Das kann ein neues Lieb­lings­café werden.

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.