Anzeige

DAME

Brand in der Theresienstraße

Wie die Dresdner Polizei heute mitteilt hat es am frühen Montagmorgen in einem Mehrfamlienhaus an der Theresienstraße gebrannt.

Feuerwehr im Einsatz auf der Theresienstraße - Foto: Roland Halkasch
Feuerwehr im Einsatz auf der Theresienstraße – Foto: Roland Halkasch
Das Feuer brach kurz nach Mitternacht in einer Wohnung im ersten Obergeschoss aus. Auslöser könnte nach derzeitigem Ermittlungsstand eine Heizdecke gewesen sein. Die 59-jährige Mieterin wurde mit Verbrennungen und dem Verdacht einer Rauchvergiftung schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. In der Wohnung entstand ein Sachschaden von bislang unbekannter Höhe.

Durch die Heizdecke sind mehrere Einrichtungsgegenstände in der Wohnung im ersten Obergeschoß in Brand geraten. Außer der verletzten Mieterin flüchteten weitere Bewohner ins Freie. Einsatzkräfte der Dresdner Feuerwehr löschten den Brand. Anschließend lüfteten sie die Wohnungen mit Ventilatoren.

Im Einsatz waren insgesamt 22 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Albertstadt und der Rettungswache Neustadt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Anzeige

Akustikkollektiv Feministisch

Anzeige

Gerhard Richter Serien | Variationen

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Zaffaran, bring Würze in dein Leben

Anzeige

Wir wählen Vielfalt - Christopher Street Day Leipzig

Anzeige

CRADLE OF FILTH
NECROMANTIC FANTASIESSUPPORT: BUTCHER BABIES

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Societaetstheater