Schwarzmarkt-Café zieht um

Wenn am Freitag die anderen Cafés und Restaurants in der Neustadt wieder öffnen, bleibt das Schwarzmarkt-Café auf der Hauptstraße geschlossen. Das Café war vor einigen Jahren von der Bäckerei Eisold übernommen worden. Das Unternehmen befindet sich seit vergangenem Jahr in einem Insolvenzverfahren.

Schwarzmarkt-Café geschlossen
Schwarzmarkt-Café geschlossen
In einer Pressemitteilung erklärt der Insolvenzverwalter Christian Heintze heute: „Wir werden das aktuell wegen der Coronakrise geschlossene Cafe nicht noch einmal öffnen, sondern alles für einen Umzug im Sommer vorbereiten.“ Die zehn Mitarbeiter des Cafés sollen künftig in den anderen Cafes der Konditorei und Bäckerei Eisold eingesetzt werden.

Die genauen Gründe für die Schließung gab das Unternehmen nicht bekannt. Regine Petzsch, Sprecherin des Insolvenzverwalters betonte auf Nachfrage, dass die Schließung jedoch nicht mit dem Insolvenzverfahren zusammenhängt. Deshalb sei auch eine Wiedereröffnung für den Sommer geplant. Ein genauer Standort steht noch nicht fest.

Die Bäckerei Eisold hatte das Schwarzmarkt-Café 2008 übernommen. Das Café in der alten Neustädter Markthalle gab es mit diesem Namen aber schon seit den frühen 1990er Jahren.

Das Café soll an einem neuen Standort im Sommer neu eröffnet werden.
Das Café soll an einem neuen Standort im Sommer neu eröffnet werden.

Anzeige

Simmel - handgemacht

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Blaue Stunde im Kupferstichkabinett

4 Kommentare zu “Schwarzmarkt-Café zieht um

  1. Was da wohl neues reinkommt? Ne Shisha-Bar? Oder die nächste Filiale eines dieser überflüssigen indisch-irgendetwas-Imbissbuden?

  2. Das finde ich sehr schade, frage mich nur warum? Was wird mit den Räumen hoffentlich kommt da nicht irgend so ein Ramschgeschäft rein! Ein neues Schwarzmarkt-Cafe das das wo anders öffnet?

  3. Oooooh nein, dass verstehe ich nicht. Es war immer beliebt, alles schmeckte super und die Bedienung war spitze. Also w a r u m.?????

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.