Corona in Dresden – Update

Es gelten weiterhin die Ausgangsbeschränkungen des Freistaats Sachsen. Grundsätzlich gilt also – Rausgehen nur mit triftigem Grund. (Fragen und Antworten zu triftigen Gründen auf sachsen.de). Gestern kündigte Kanzleramtsminister Helge Braun an, dass bis 20. April die Maßnahmen weitestgehend bestehen bleiben (Bericht im Tagesspiegel).

Der Sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) kündigte in einem Interview mit der Leipziger Volkszeitung (Bezahlschranke) an, dass man am Ostersonntag Bilanz ziehen wolle, und sich dann entscheide, ob die Bestimmungen gelockert werden. Die aktuelle Verfügung gilt aber vorerst nur bis zum 5. April.

Polizei zieht positives Fazit

Die Dresdner Polizei kontrolliert die Ausgangsbeschränkungen verstärkt und zieht am Sonntagnachmittag ein postives Fazit, gerade heute waren deutlich weniger Menschen unterwegs. Polizeirat Rico Sommerschuh, der den heutigen Einsatz leitete: „Die Polizeidirektion Dresden zieht nach ihren Einsatzmaßnahmen am Wochenende ein positives Fazit. Die überwiegende Mehrheit der Menschen hielt sich an die Allgemeinverfügung. Auch wenn gerade am Sonnabend viele Menschen das Frühlingswetter für einen Aufenthalt an der frischen Luft nutzten, trugen sie dem aktuellen Infektionsrisiko Rechnung und hielten im Regelfall Abstand zueinander.“

Dresdner Soforthilfe

Am Donnerstag hat der Stadtrat die Soforthilfe für Selbstständige, Freiberufler und Kleinstunternehmen in Höhe von jeweils 1.000 Euro beschlossen. Infos zur Antragsstellung hat der Gewerbe- und Kulturverein Dresden Neustadt auf seiner Website. Der Verein hat mit Unterstützung des Stadtbezirksamtes auch eine Neustadt-Corona-Hotline für Gewerbetreibende geschaltet. Ab morgen will die Stadt die ersten Gelder überweisen. Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP): „Zwanzig Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter prüfen das ganze Wochenende die eingehenden Anträge, damit die Soforthilfe ihrem Namen auch gerecht wird. Die ersten einhundert Zuwendungsbescheide kommen bereits am Montag, 30. März zur Auszahlung“.

Anzeige

Yogawaves

Anzeige

Neustadt-Geflüster-Newsletter

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Alternatives Akustikkollektiv am 10. Dezember

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Bis zum Sonntag ginge schon etwas mehr als 4.000 Anträge ein. Robert Franke, Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung: „Um die Antragsbescheidung zu beschleunigen, helfen Kollegen aus verschiedenen Ämtern dem Team aus insgesamt 45 Mitarbeitern. Auch hier soll bei Bedarf noch aufgestockt werden. Die Stadtverwaltung bleibt in der Krise handlungsfähig. Bis Ostern werden wir das Gros der Hilfen ausgezahlt haben. Die Bewilligungsquote liegt aktuell bei über 90 Prozent.“

Für die „Soforthilfe Corona-Pandemie“ hat der Stadtrat am 26. März 2020 fünf Millionen Euro bewilligt. Das entspricht 5.000 Zuwendungsbescheiden. Oberbürgermeister Dirk Hilbert kündigt an: „Wenn das nicht ausreicht, steuern wir nach.“ Franke: „Wir prüfen unbürokratisch und schnell. Klar ist aber auch, dass die Einbußen im Zusammenhang mit der Corona-Krise und den verfügten Maßnahmen stehen müssen“. Mitnahmeeffekten oder gar betrügerischen Absichten erteilt Franke eine klare Absage.

Oberbürgermeister lobt Dresdnerinnen und Dresdner

Trotz des schönen Ausflugswetters hielten sich die meisten Dresdnerinnen und Dresdner dieses Wochenende an die Allgemeinverfügung des Freistaates Sachsen. Der Allgemeine Vollzugsdienst der Landeshauptstadt Dresden war mit 30 Mitarbeitern für Kontrollen unterwegs. Auch die Polizeidirektion Dresden und die Sächsische Bereitschaftspolizei kontrollierten an Elbe, im Großen Garten und anderen Ausflugszielen.

Oberbürgermeister Dirk Hilbert: „Dank an alle, die hier mitziehen und sich umsichtig und besonnen verhalten. Wir brauchen Geduld. Erst die nächsten Tage werden zeigen, ob und wie sich die Maßnahmen auf den Stand der Infizierten auswirken wird“.

Anzeige

Kieferorthopädie

Anzeige

Yogawaves

Anzeige

Alternatives Akustikkollektiv am 10. Dezember

Anzeige

Speiseplanapp

Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

Anzeige

Neustadt-Geflüster-Newsletter

Bürgertelefon des Gesundheitsamtes

Unter der 0351 4885322 ist das Bürgertelefon des Gesundheitsamtes täglich von 8 bis 18 Uhr erreichbar. Hier gibt es offene Ohren für Sorgen und Nöte sowie Antworten auf Fragen zur Allgemeinverfügung und Corona. Das Bürgertelefon ist in zwei Schichten mit jeweils fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der allgemeinen Verwaltung und des Gesundheitsamtes besetzt. Aktuell habe das Anrufvolumen etwas abgenommen.

Aufruf zur Nachbarschaftshilfe

Neben diversen Facebook-Gruppen gibt es seit dieser Woche auch eine Koordinierungsstelle durch die Stadtverwaltung. Dort sind Hilfesuchende und freiwillige Helfer dazu aufgerufen, sich an der Nachbarschaftshilfe der Landeshauptstadt Dresden zu beteiligen. Das Gesundheitsamt hat diese gemeinsam mit dem Sozialamt ins Leben gerufen. Im Internet unter www.dresden.de/corona-hilfe sind abrufbar: ein Handzettel, der über die Aktion informiert, und ein Abrisszettel, den Interessierte ausdrucken und aushängen können.

Die Koordinierungsstelle ist täglich von 8 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 0351 4885322 oder per E-Mail an: gesundheitsamt-corona@dresden.de erreichbar. Zusätzlich ist auch das Senioren-Telefon unter 0351 4884800 von Montag bis Freitag geschaltet. Sozialbürgermeisterin Kristin Klaudia Kaufmann (Linke): „In diesem Zusammenhang möchten wir alle Menschen, die zur Risikogruppe gehören – die so genannte vulnerable Gruppe – dazu aufrufen, diese Hilfe in Anspruch zu nehmen.“

Neustädter Geschäfte

Ganz viele Neustadt-Geschäfte haben trotz geschlossener Türen Möglichkeiten gefunden, für Ihre Kunden da zu sein. Auch die Lebensmittel- und Mittagstischversorgung funktioniert im Viertel. (Ergänzungen gern per Mail an das Neustadt-Geflüster)

Gutscheine für die Zeit danach

Etliche Neustadt-Geschäfte vergeben auch Gutscheine, aktuell hat das Alte Wettbüro darüber informiert. Am Montag wollen wir eine Übersicht veröffentlichen. Hinweise bitte in die Kommentarspalte oder per Mail. Danke.

Fallzahlen in Dresden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von stva-dd.maps.arcgis.com zu laden.

Inhalt laden

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.