Polizeimeldungen

Am Dienstagabend kurz vor fanden Beamte der Bundespolizei bei einem Mann im Bahnhof Neustadt knapp 100 Gramm Marihuana. Sie übergaben den Mann an die Dresdner Polizei.

Bei einer Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten unter anderem weitere Marihuanablüten, eine vierstellige Summe Bargeld sowie einen Elektroschocker. Der 20-Jährige wurde festgenommen. Gegen den Deutschen wird wegen Handel mit Betäubungsmitteln ermittelt.

Einbruch in Geschäft und Büroräume

In der Nacht vom Montag zum Dienstag sind Unbekannte in ein Geschäft und mehrere Büros an der Königstraße eingebrochen. Die Täter schraubten eine Fensterverglasung heraus und verschafften sich so Zutritt in das Büro- und Geschäftsgebäude. Sie durchsuchten ein Geschäft und drei weitere Büros. Sie stahlen unter anderem Silbermünzen und Schmuck im Gesamtwert von rund 1.700 Euro. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen bislang nicht vor.

Einbruch in Gaststätte

Unbekannte sind in der Nacht zum Dienstag in eine Gaststätte an der Großenhainer Straße eingebrochen. Sie durchsuchten im Gastraum die Schränke und stahlen rund 1.300 Euro sowie Schmuck im Wert von rund 1.200 Euro. Sachschaden entstand augenscheinlich nicht.


Anzeige